keine Bewertungen

17.09.2019    18:52 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6773   -   97

An Ampel nicht aufgepasst

Bild

(Ravensburg) - Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden von rund 6.000 Euro an drei Fahrzeugen sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 11.00 Uhr auf der B 33.

Ein 49-jähriger Sattelzug-Lenker war auf der B 33 von Bavendorf kommend in Richtung Ravensburg unterwegs und sah, dass die Ampel an der Einmündung zur B 30 bereits auf Gelblicht umschaltete. Er entschloss sich, nicht abzubremsen, weil er davon ausging, sonst im Einmündungsbereich zum Stehen zu kommen. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich zeigte die Ampel für den Sattelzug-Fahrer gemäß den ersten Ermittlungen Rotlicht. Ein 30-jähriger Ford-Lenker fuhr von der B 30 bereits bei Grünlicht los, um nach links in die B 33 abzubiegen. Hierbei stieß er mit der vorderen rechten Fahrzeugseite gegen die linke hintere Seite des Sattelzug-Aufliegers. Durch den Aufprall wurde der Pkw nach links abgewiesen und schleuderte seitlich gegen eine verkehrsbedingt aus der Gegenrichtung vor der Ampelanlage wartende 73-jährige Audi-Lenkerin. Dabei wurde der 30-jährige Ford-Lenker leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


 Quelle   |  
 Tags: Ampel  Lenker  Sattelzug 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben