Verkehrsmonitoring


Um bei Straßenverkehrszählungen das Zählverfahren erheblich zu beschleunigen und möglichst unmittelbar nach den Zählungen bereits belastbare Verkehrszahlen zu erhalten, führte das Land Baden-Württemberg im Jahr 2010 das sogenannte Verkehrsmonitoring ein. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Straßenverkehrszählungen kommen dabei auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen neuartige Seitenradargeräte zum Einsatz, welche in Leitpfosten integriert sind.
 

Erhebung und Verarbeitung
Die erhobenen Verkehrsmengen werden mittels modernster Technik weitestgehend automatisch erfasst, übermittelt, verarbeitet und ausgewertet. Durch diese Effektivität kann das Verkehrsaufkommen flächendeckend auf allen Zählabschnitten von einbahnigen zweistreifigen Straßen automatisch erfasst werden, während in der Vergangenheit nur repräsentative Zählabschnitte ausgewählt und die Zahlen auf die anderen Abschnitte hochgerechnet wurden.
 

Zählturnus
Verkehrsmonitoringzählungen finden in Baden-Württemberg in zwei Intervallen von jeweils zwei Wochen Dauer um ein halbes Jahr zeitversetzt pro Zählstelle statt. Während der Zählung wird auf freier Strecke ein herkömmlicher Leitpfosten durch einen Leitpfosten mit Seitenradargerät ersetzt, der sich äußerlich nur durch einen kleinen Aufdruck von herkömmlichen Leitpfosten unterscheidet.
 

Probleme
Ist das Verkehrsaufkommen jedoch sehr hoch, herrscht ein hoher Schwerverkehr oder Kolonnenverkehr, ist die Strecke kurvig, hat sie eine hohe Steigung, ist sie unübersichtlich, es befinden sich Hindernisse an der Strecke oder es bilden sich dort Staus, ergeben sich in der Praxis Probleme mit den Zählgeräten und den Zählergebnissen. Selbst Maschendrahtzäune verursachen in der Praxis schon Probleme. Hinzu kommt dass auch beim Verkehrsmonitoring nicht jedes Jahr an jedem Ort gezählt werden kann. Vielmehr werden Zahlen hochgerechnet und geschätzt.
 

Kritik
Die so erhobenen Verkehrszahlen sind mit Vorsicht zu genießen. Teilweise kommt es zu kuriosen Ergebnissen. So kam es in der Vergangenheit schon zu Differenzen im Schwerverkehr von mehreren hundert Fahrzeugen zwischen zwei Dörfern, zwischen denen es weder größere Zufahrtsstraßen, noch Siedlungen oder Gewerbegebiete gibt. Anderenorts „verschwanden“ mitten im Wald auf derselben Strecke mehrere tausend Fahrzeuge, wie auch an Bauamts-, Landkreis- und Landesgrenzen. Selbst auf großen Brücken sollen auf der einen Seite mehr Fahrzeuge hinauf, als auf der anderen Seite hinuntergefahren sein.
 

Abweichende Ergebnisse
Im ersten Zähljahr 2010 erfolgte die Straßenverkehrszählung in Baden-Württemberg noch gleichzeitig regulär und per Verkehrsmonitoring. Trotzdem lagen die Zahlen aus dem Verkehrsmonitoring landesweit ca. 15 Prozent niedriger gegenüber der regulären Zählmethode.


Krisen
Verkehrszählungen dienen zur Ermittlung der Verkehrsentwicklung. Die Zählergebnisse sind wesentliche Grundlage der Straßenplanung, der Planung verkehrsbeeinflussender Einrichtungen und für den Lärm- und Umweltschutz. Deshalb sind Verkehrszahlen möglichst realitätsnah und robust zu erheben und die voraussichtliche Entwicklung zu prognostizieren. Denn bauliche Anlagen und Maßnahmen werden für einen längeren Zeitraum errichtet und durchgeführt. Gerade in Krisen sinkt das Verkehrsniveau teils stark ab. Bisher stieg es in Folgejahren jedoch rasch wieder an und übertraf schnell das Vorkrisenniveau. Kurzfristige Verkehrsrückgänge sind daher nicht über zu bewerten. Zu berücksichtigen sind in diesem Zusammenhang in diesem Jahrhundert bisher die Wirtschaftskrise 2008/2009, die noch andauernde Corona-Pandemie seit 2020 und die Energiekrise in Folge des Russland-Ukraine-Krieges seit 2022.
 

Legende
DTV Tagesdurchschnitt des Verkehrs im Jahresverlauf.
SV            Schwerverkehr. Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 3,5 Tonnen.
SV% Prozentualer Anteil des Schwerverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen.
Monitoring Dabei handelt es sich um die über das Verkehrsmonitoring erhobenen Zahlen.
Zählung Dabei handelt es sich um die über reguläre bundesweite Zählungen erhobenen Zahlen.
   
Alle Angaben geben die mittlere Anzahl der Kraftfahrzeuge pro Tag wieder.

 

Verkehrsaufkommen der Bundesstraße 30 nach dem Verkehrsmonitoring in Baden-Württemberg

 
Monitoring 2011
Monitoring 2012
Monitoring 2013
Monitoring 2014
Zählung 2015
Monitoring 2016
Monitoring 2017
Monitoring 2018
Monitoring 2019
Monitoring 2020
Abschnitt
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
DTV
SV
SV%
Ausbauende bei AD Neu Ulm (B28) bis B30 AS Ulm-Wiblingen (L260)
 
Monitoring 2011
47.107
5.136
10,9%
 
Monitoring 2012
46.528
4.903
10,5%
 
Monitoring 2013
47.824
5.112
10,7%
 
Monitoring 2014
49.316
5.222
10,6%
 
Zählung 2015
44.871
5.282
11,8%
 
Monitoring 2016
38.487
4.191
10,9%
 
Monitoring 2017
39.132
4.359
11,1%
 
Monitoring 2018
39.597
4.489
11,3%
 
Monitoring 2019
39.412
4.420
11,2%
 
Monitoring 2020
33.126
4.182
12,6%
B30 AS Ulm-Wiblingen (L260) bis B30 AS Achstetten (L263)
 
Monitoring 2011
32.659
3.126
9,6%
 
Monitoring 2012
32.257
3.004
9,3%
 
Monitoring 2013
33.155
3.147
9,5%
 
Monitoring 2014
34.189
3.228
9,4%
 
Zählung 2015
28.593
2.232
7,8%
 
Monitoring 2016
28.846
2.220
7,7%
 
Monitoring 2017
29.329
2.318
7,9%
 
Monitoring 2018
29.667
2.389
8,1%
 
Monitoring 2019
29.538
2.350
8,0%
 
Monitoring 2020
24.827
2.242
9,0%
B30 AS Achstetten (L263) bis B30 AS Laupheim-Mitte (L259)
 
Monitoring 2011
28.835
2.610
9,1%
 
Monitoring 2012
28.877
2.577
8,9%
 
Monitoring 2013
29.077
2.561
8,8%
 
Monitoring 2014
29.863
2.599
8,7%
 
Zählung 2015
23.529
2.232
9,5%
 
Monitoring 2016
23.901
2.267
9,5%
 
Monitoring 2017
24.418
2.428
9,9%
 
Monitoring 2018
24.235
2.411
9,9%
 
Monitoring 2019
24.877
2.457
9,9%
 
Monitoring 2020
22.279
2.301
10,3%
B30 AS Laupheim-Mitte (L259) bis B30 AS Laupheim-Süd (L265)
 
Monitoring 2011
24.358
2.367
9,7%
 
Monitoring 2012
24.393
2.334
9,6%
 
Monitoring 2013
24.562
2.325
9,5%
 
Monitoring 2014
25.226
2.360
9,4%
 
Zählung 2015
23.577
2.161
9,2%
 
Monitoring 2016
23.949
2.199
9,2%
 
Monitoring 2017
24.467
2.365
9,7%
 
Monitoring 2018
24.283
2.357
9,7%
 
Monitoring 2019
24.927
2.404
9,6%
 
Monitoring 2020
22.323
2.243
10,0%
B30 AS Laupheim-Süd (L265) bis B30 AS Biberach-Nord (L267)
 
Monitoring 2011
23.246
2.143
9,2%
 
Monitoring 2012
23.314
2.073
8,9%
 
Monitoring 2013
23.475
2.074
8,8%
 
Monitoring 2014
24.109
2.105
8,7%
 
Zählung 2015
23.510
2.114
9,0%
 
Monitoring 2016
23.881
2.147
9,0%
 
Monitoring 2017
24.398
2.297
9,4%
 
Monitoring 2018
24.215
2.292
9,5%
 
Monitoring 2019
24.857
2.335
9,4%
 
Monitoring 2020
22.261
2.175
9,8%
B30 AS Biberach-Nord (L267) bis B30 Biberach-Jordanbad (B465)
 
Monitoring 2011
16.728
1.804
10,8%
 
Monitoring 2012
16.752
1.778
10,6%
 
Monitoring 2013
16.868
1.773
10,5%
 
Monitoring 2014
17.324
1.801
10,4%
 
Zählung 2015
15.659
1.594
10,2%
 
Monitoring 2016
15.906
1.621
10,2%
 
Monitoring 2017
16.250
1.741
10,7%
 
Monitoring 2018
16.128
1.733
10,7%
 
Monitoring 2019
16.555
1.767
10,7%
 
Monitoring 2020
14.826
1.648
11,1%
B30 Biberach-Jordanbad (B465) bis B30 AS Appendorf (L284)
 
Monitoring 2011
21.699
2.172
10,0%
 
Monitoring 2012
21.730
2.142
9,9%
 
Monitoring 2013
21.880
2.140
9,8%
 
Monitoring 2014
22.471
2.174
9,7%
 
Zählung 2015
20.924
2.253
10,8%
 
Monitoring 2016
21.254
2.291
10,8%
 
Monitoring 2017
21.714
2.458
11,3%
 
Monitoring 2018
21.551
2.454
11,4%
 
Monitoring 2019
22.122
2.503
11,3%
 
Monitoring 2020
19.811
2.331
11,8%
B30 AS Appendorf (L284) bis B30 Oberessendorf (B465)
 
Monitoring 2011
-
-
-
 
Monitoring 2012
16.633
1.888
11,4%
 
Monitoring 2013
16.653
1.899
11,4%
 
Monitoring 2014
17.466
1.927
11,0%
 
Zählung 2015
17.835
1.922
10,8%
 
Monitoring 2016
18.172
1.933
10,6%
 
Monitoring 2017
18.582
2.048
11,0%
 
Monitoring 2018
19.303
2.115
11,0%
 
Monitoring 2019
19.687
2.036
10,3%
 
Monitoring 2020
16.637
1.809
10,9%
B30 Oberessendorf (B465) bis B30 AS Bad Waldsee-Nord (L300)
 
Monitoring 2011
14.058
1.407
10,0%
 
Monitoring 2012
11.663
1.197
10,3%
 
Monitoring 2013
11.744
1.191
10,1%
 
Monitoring 2014
13.311
1.487
11,2%
 
Zählung 2015
12.869
1.507
11,7%
 
Monitoring 2016
13.072
1.527
11,7%
 
Monitoring 2017
13.355
1.622
12,1%
 
Monitoring 2018
13.830
1.485
10,7%
 
Monitoring 2019
14.197
1.512
10,7%
 
Monitoring 2020
12.259
1.282
10,5%
B30 AS Bad Waldsee-Nord (L300) bis B30 AS Bad Waldsee-Süd (L275)
 
Monitoring 2011
11.651
1.273
10,9%
 
Monitoring 2012
11.681
1.233
10,6%
 
Monitoring 2013
9.595
1.012
10,5%
 
Monitoring 2014
9.854
1.029
10,4%
 
Zählung 2015
11.019
1.449
13,2%
 
Monitoring 2016
11.216
1.477
13,2%
 
Monitoring 2017
11.459
1.570
13,7%
 
Monitoring 2018
11.373
1.561
13,7%
 
Monitoring 2019
12.223
1.384
11,3%
 
Monitoring 2020
10.756
1.306
12,1%
B30 AS Bad Waldsee-Süd (L275) bis B30 OD Gaisbeuren (L285)
 
Monitoring 2011
16.055
1.431
8,9%
 
Monitoring 2012
16.096
1.388
8,6%
 
Monitoring 2013
16.207
1.388
8,6%
 
Monitoring 2014
16.645
1.409
8,5%
 
Zählung 2015
17.950
1.831
10,2%
 
Monitoring 2016
18.233
1.856
10,2%
 
Monitoring 2017
18.627
1.967
10,6%
 
Monitoring 2018
18.487
1.979
10,7%
 
Monitoring 2019
18.649
1.860
10,0%
 
Monitoring 2020
16.596
1.781
10,7%
B30 OD Gaisbeuren (L285) bis B30 AS Baindt/Baienfurt (L284)
 
Monitoring 2011
21.996
1.648
7,5%
 
Monitoring 2012
22.052
1.600
7,3%
 
Monitoring 2013
18.977
834
4,4%
 
Monitoring 2014
19.490
844
4,3%
 
Zählung 2015
20.802
1.719
8,3%
 
Monitoring 2016
21.131
1.740
8,2%
 
Monitoring 2017
22.003
1.764
8,0%
 
Monitoring 2018
21.838
1.756
8,0%
 
Monitoring 2019
22.417
1.787
8,0%
 
Monitoring 2020
20.530
1.816
8,8%
B30 AS Baindt/Baienfurt (L284) bis B30 AS Weingarten (B32)
 
Monitoring 2011
24.597
2.006
8,2%
 
Monitoring 2012
24.660
1.942
7,9%
 
Monitoring 2013
24.831
1.948
7,8%
 
Monitoring 2014
25.502
1.975
7,7%
 
Zählung 2015
26.098
2.011
7,7%
 
Monitoring 2016
26.510
2.041
7,7%
 
Monitoring 2017
27.083
2.182
8,1%
 
Monitoring 2018
26.879
2.182
8,1%
 
Monitoring 2019
27.591
2.220
8,0%
 
Monitoring 2020
24.709
2.059
8,3%
B30 AS Weingarten (B32) bis B30 AS Ravensburg-Nord (B32)
 
Monitoring 2011
32.863
2.562
7,8%
 
Monitoring 2012
32.910
2.515
7,6%
 
Monitoring 2013
33.138
2.524
7,6%
 
Monitoring 2014
34.033
2.560
7,5%
 
Zählung 2015
32.477
2.195
6,8%
 
Monitoring 2016
32.990
2.224
6,7%
 
Monitoring 2017
33.704
2.371
7,0%
 
Monitoring 2018
33.451
2.364
7,1%
 
Monitoring 2019
34.338
2.403
7,0%
 
Monitoring 2020
30.752
2.235
7,3%
B30 AS Ravensburg-Nord (B32) bis B30 AS Ravensburg-Süd (B33)
 
Monitoring 2011
26.858
2.013
7,5%
 
Monitoring 2012
26.558
1.920
7,2%
 
Monitoring 2013
26.742
1.924
7,2%
 
Monitoring 2014
27.464
1.951
7,1%
 
Zählung 2015
26.858
2.038
7,6%
 
Monitoring 2016
27.282
2.068
7,6%
 
Monitoring 2017
27.872
2.204
7,9%
 
Monitoring 2018
27.663
2.194
7,9%
 
Monitoring 2019
28.396
2.228
7,8%
 
Monitoring 2020
25.430
2.070
8,1%
B30 AS Ravensburg-Süd (B33) bis B30 AS Oberzell (K7981)
 
Monitoring 2011
-
-
-
 
Monitoring 2012
-
-
-
 
Monitoring 2013
-
-
-
 
Monitoring 2014
-
-
-
 
Zählung 2015
-
-
-
 
Monitoring 2016
-
-
-
 
Monitoring 2017
-
-
-
 
Monitoring 2018
-
-
-
 
Monitoring 2019
-
-
-
 
Monitoring 2020
-
-
-
B30 AS Oberzell (K7981) bis B30 Untereschach (B467)
 
Monitoring 2011
-
-
-
 
Monitoring 2012
-
-
-
 
Monitoring 2013
-
-
-
 
Monitoring 2014
-
-
-
 
Zählung 2015
-
-
-
 
Monitoring 2016
-
-
-
 
Monitoring 2017
-
-
-
 
Monitoring 2018
-
-
-
 
Monitoring 2019
-
-
-
 
Monitoring 2020
-
-
-
OD Ravensburg, Jahnstr. bis OD Ravensburg, Tettnanger-Str.
 
Monitoring 2011
26.665
1.398
5,2%
 
Monitoring 2012
26.367
1.332
5,1%
 
Monitoring 2013
26.549
1.348
5,1%
 
Monitoring 2014
27.266
1.366
5,0%
 
Zählung 2015
25.004
1.466
5,9%
 
Monitoring 2016
25.399
1.487
5,9%
 
Monitoring 2017
25.948
1.582
6,1%
 
Monitoring 2018
25.753
1.605
6,2%
 
Monitoring 2019
26.436
1.630
6,2%
 
Monitoring 2020
23.675
1.477
6,2%
OD Ravensburg, Tettnanger-Str. bis Oberhofen
 
Monitoring 2011
21.239
668
3,1%
 
Monitoring 2012
21.002
638
3,0%
 
Monitoring 2013
21.147
647
3,1%
 
Monitoring 2014
21.718
654
3,0%
 
Zählung 2015
21.111
979
4,6%
 
Monitoring 2016
21.444
987
4,6%
 
Monitoring 2017
21.633
924
4,3%
 
Monitoring 2018
21.470
918
4,3%
 
Monitoring 2019
22.039
932
4,2%
 
Monitoring 2020
19.737
867
4,4%
Oberhofen bis B30 Untereschach (B467)
 
Monitoring 2011
10.097
401
4,0%
 
Monitoring 2012
10.112
393
3,9%
 
Monitoring 2013
10.244
401
3,9%
 
Monitoring 2014
10.614
411
3,9%
 
Zählung 2015
11.663
465
4,0%
 
Monitoring 2016
11.675
480
4,1%
 
Monitoring 2017
12.171
544
4,5%
 
Monitoring 2018
11.475
435
3,8%
 
Monitoring 2019
11.888
496
4,2%
 
Monitoring 2020
-
-
-
B30 Untereschach (B467) bis B30 Meckenbeuren (K7719)
 
Monitoring 2011
10.097
401
4,0%
 
Monitoring 2012
10.112
393
3,9%
 
Monitoring 2013
10.244
401
3,9%
 
Monitoring 2014
10.614
411
3,9%
 
Zählung 2015
11.663
465
4,0%
 
Monitoring 2016
11.675
480
4,1%
 
Monitoring 2017
12.171
544
4,5%
 
Monitoring 2018
11.475
435
3,8%
 
Monitoring 2019
11.888
496
4,2%
 
Monitoring 2020
-
-
-
B30 Meckenbeuren (K7719) bis B30 OD Meckenbeuren (L329)
 
Monitoring 2011
16.205
527
3,3%
 
Monitoring 2012
16.228
517
3,2%
 
Monitoring 2013
16.440
532
3,2%
 
Monitoring 2014
17.033
552
3,2%
 
Zählung 2015
18.408
958
5,2%
 
Monitoring 2016
18.768
970
5,2%
 
Monitoring 2017
18.902
975
5,2%
 
Monitoring 2018
18.907
946
5,0%
 
Monitoring 2019
19.077
952
5,0%
 
Monitoring 2020
18.737
787
4,2%
B30 OD Meckenbeuren (L329) bis B30 Lochbrücke (L333)
 
Monitoring 2011
13.247
421
3,2%
 
Monitoring 2012
13.266
411
3,1%
 
Monitoring 2013
13.439
424
3,2%
 
Monitoring 2014
13.924
439
3,2%
 
Zählung 2015
14.721
493
3,3%
 
Monitoring 2016
15.009
500
3,3%
 
Monitoring 2017
15.116
507
3,4%
 
Monitoring 2018
15.120
493
3,3%
 
Monitoring 2019
15.256
497
3,3%
 
Monitoring 2020
14.718
540
3,7%
B30 Lochbrücke (L333) bis B30 Seewaldkreisel (K7728)
 
Monitoring 2011
18.720
369
2,0%
 
Monitoring 2012
18.747
361
1,9%
 
Monitoring 2013
18.991
368
1,9%
 
Monitoring 2014
19.676
379
1,9%
 
Zählung 2015
17.995
526
2,9%
 
Monitoring 2016
18.347
534
2,9%
 
Monitoring 2017
18.478
542
2,9%
 
Monitoring 2018
18.483
525
2,8%
 
Monitoring 2019
18.649
527
2,8%
 
Monitoring 2020
18.147
541
3,0%
B30 Seewaldkreisel (K7728) bis B30 OD Friedrichshafen (L328a)
 
Monitoring 2011
11.282
270
2,4%
 
Monitoring 2012
11.298
265
2,3%
 
Monitoring 2013
11.445
287
2,5%
 
Monitoring 2014
11.704
143
1,2%
 
Zählung 2015
12.408
568
4,6%
 
Monitoring 2016
12.651
575
4,5%
 
Monitoring 2017
12.741
573
4,5%
 
Monitoring 2018
12.745
560
4,4%
 
Monitoring 2019
12.860
574
4,5%
 
Monitoring 2020
9.137
290
3,2%
B30 OD Friedrichshafen (L328a) bis B30 OD Friedrichshafen, Eckenerstraße
 
Monitoring 2011
3.170
784
24,7%
 
Monitoring 2012
3.175
790
24,9%
 
Monitoring 2013
3.216
884
27,5%
 
Monitoring 2014
3.332
991
29,7%
 
Zählung 2015
3.366
1.016
30,2%
 
Monitoring 2016
3.432
1.045
30,4%
 
Monitoring 2017
3.456
1.031
29,8%
 
Monitoring 2018
3.457
1.078
31,2%
 
Monitoring 2019
3.488
1.196
34,3%
 
Monitoring 2020
2.924
1.073
36,7%


6 E-Mail-Hacks für Speaker, Trainer & Coaches
Letzte Aktualisierung: 23. Apr. 2022
Seite erstellt am: 07. Feb. 2021