keine Bewertungen

12.08.2019    19:31 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6741   -   93
bearbeitet 12.08.2019    19:46 Uhr von Franz Fischer

54-jähriger Radler klatscht 14-jähriger auf den Hintern und kollidiert mit Pkw

Meckenbeuren
      11.08.2019
      1 Verunglückte
               1 Schwerverletzte
      2 Fahrzeuge
Bild

(Meckenbeuren) - Mit schweren Verletzungen musste ein 54-jähriger Radfahrer am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr nach einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße (B 30) vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann hatte den gemeinsamen Fuß- und Radweg ortseinwärts befahren und dabei auf einen 15-jährigen Fußgänger und dessen 14-jährige Begleiterin aufgeschlossen. Als der Zweiradfahrer nach einem kurzen Disput an den beiden vorbeifuhr, soll er der Jugendlichen einen Schlag mit der Hand auf das Gesäß versetzt haben. Der 15-jährige lief daraufhin dem Radfahrer hinterher und bei dem anschließenden Gerangel verlor der deutlich alkoholisierte Mann die Kontrolle über sein Fahrrad. Er geriet auf die Straße und kollidierte dort mit dem Pkw einer entgegenkommenden 28-jährigen Autofahrerin.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft veranlasste die Polizei bei dem Verletzten die Entnahme einer Blutprobe. Die Ermittlungen zum Hergang des Geschehens dauern an.


 Quelle   |  
 Tags: Meckenbeuren  Pkw  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben