keine Bewertungen

13.07.2020    18:58 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7042   -   164

Junge Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Meckenbeuren
      12.07.2020
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      3 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Bild

(Meckenbeuren) - Eine Leichtverletzte und Sachschaden von insgesamt etwa 6.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag kurz nach 14 Uhr in der Hauptstraße (B 30).

Ein 42-jähriger Pkw-Lenker musste verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 24-jährige Autofahrerin erkannte die Situation und hielt ebenfalls rechtzeitig an. Die dritte Pkw-Lenkerin in der Reihe, 32 Jahre alt, bemerkte zu spät, dass die beiden Fahrzeuge vor ihr anhielten, und fuhr hinten auf. Dabei schob sie den mittleren Wagen auf das vordere Auto. Alle Fahrzeuge wurden nicht unerheblich beschädigt, der mittlere Pkw dabei so stark, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Die 24-jährige wurde durch die Kollision leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben