Nachrichten

Erweiterte Suche
Sortieren    
Datum 


  
  


465 Ergebnisse zur Suche nach Projekt
< Zurück
 1  2  3  4  5 … 
(Bericht 1 - 10 von 465 auf Seite 1 von 47)
Weiter >
Bild

27.11.2018    18:42 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Freie Wähler trafen sich in Bad Waldsee

...s Landkreises Ravensburg her. Die Planungsgesellschaft ist aus Sicht der Freien Wähler zur schnelleren Umsetzung der Bundesfernstraßenprojekte in der Region unbedingt notwendig. Vor allem das Projekt B 30-Umgehung Gaisbeuren-Enzisreute müsse umgesetzt werden. Auch die Pos...
Bild

12.11.2018    19:26 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Land macht Planung für B 30 frei

...andes- und Bundesstraßen zu planen und Landesstraßen zu bauen. Hintergrund der Regelung ist, dass aufgrund anstehender prioritärer Bauprojekte nicht alle Baumaßnahmen zeitnah von der Straßenbauverwaltung geplant und umgesetzt werden können. "Die Verwaltungsvorschrift erö...
Bild

09.11.2018    23:21 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Neuer Radweg offiziell freigegeben

...d Weinschenk und Elmar Buemann die Bürgermeister von Bad Waldsee und Baindt. Weinschenk erinnerte daran, dass die Realisierung dieses Projektes von vielen Akteuren seit mindestens zwei Jahrzehnten gefordert wird und dass mit der Übergabe ein lange gehegter Wunsch der Stad...
Bild

08.11.2018    15:39 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Regierungspräsident bleibt bei Planungsstart ab 2022

...e höhere Verkehrsbelastung sowie auf die höhere Einstufung in der Prioritätenliste der Region Bodensee-Oberschwaben gegenüber anderen Projekte hinweisen. Auch im aktuellen Antwortschreiben werden keine klaren Argumente genannt, warum andere Projekte vorgezogen werden. Di...
Bild

04.11.2018    16:49 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Zustimmung zur Straßenplanungsgesellschaft weiterhin offen

...nsburg einen Beschluss zur Gründung der Gesellschaft. Die regionale Straßenplanungsgesellschaft soll mit der Planung von Bundesstraßenprojekten in der Region Bodensee-Oberschwaben betraut werden, bei denen eine Planung durch das Land nicht zeitnah zu erwarten ist. Doch bi...
Bild

24.10.2018    19:19 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Planung durch Dritte bald wieder möglich

...die Bundesfernstraßen. Der Bedarfsplan 2016 ging aus dem Bundesverkehrswegeplan 2030 hervor und sieht 66 neu zu planende Bundesstraßenprojekte im Land bis 2030 vor. Doch das Land hat nicht genügend Planer und deshalb eine Planungs-Prioritätenliste erstellt. Zumindest soll...
Bild

10.10.2018    18:54 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Regierungspräsidium lädt zu Infoveranstaltung

...d der Planung. Im Anschluss haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen zur Planung zu geben. Der projektbegleitende Arbeitskreis kommt an diesem Tag ebenfalls zusammen. An ihm nehmen Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinden, Landkrei...
Bild

02.10.2018    23:28 Uhr

 
 

keine Bewertungen

"Initiative B30" hakt nach

...30" dankt Regierungspräsident Klaus Tappeser für die Antwort, in dem das Regierungspräsidium Tübingen den Planungsstart am Bedarfsplanprojekt "B30 Enzisreute - Gaisbeuren" ab dem zweiten Halbjahr 2022 begründet. Doch die vorgebrachten Argumente bedürfen in Teilen der wei...
Bild

25.09.2018    18:58 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Ausschuss stimmt gegen Rastanlage

... Flächenverbrauch kritisierten einige Gemeinderäte. Andere lehnten einen McDonald"s ab. Viele Bad Waldseer Hoteliers würden gegen das Projekt Sturm laufen. Das Gremium votierte mit sieben Gegenstimmen und vier Enthaltungen gegen den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Abfahr...
Bild

22.09.2018    21:40 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Regierungspräsident antwortet "Initiative B30"

...n Halbjahr 2022 geplant. Die Planung an den Maßnahmen B 30, OU Gaisbeuren und OU Enzisreute würde aber gemeinsam begonnen. Vor diesen Projekten stünden nur vier Projekte, bei denen allerdings eine deutlich größere Einwohnerbetroffenheit gegeben sei. Das Regierungspräsidi...
< Zurück
 1  2  3  4  5 … 
(Bericht 1 - 10 von 465 auf Seite 1 von 47)
Weiter >

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier