keine Bewertungen

31.03.2022    23:01 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7716   -   430

Beifahrer bei Verkehrsunfall verstorben

Biberach
      31.03.2022
      3 Verunglückte
               1 Tote
               1 Schwerverletzte
               1 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      350.000 Euro Sachschaden
Bild

(Biberach) - Der Beifahrer eines Sprinters ist am Donnerstagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 30 auf Höhe des Jordaneis verstorben.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Brücke oberhalb des Kreisverkehrs. Ein mit zwei Personen besetzter Mercedes Sprinter mit Pritsche kam aus bislang unbekannter Ursache auf der Fahrt in Richtung Ulm ins Schleudern und krachte mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Autotransporter. Der Lkw war zu diesem Zeitpunkt in Fahrtrichtung Ravensburg unterwegs.

Für den 39-jährigen Beifahrer des Mercedes kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der 32-jährige Fahrer des Sprinters wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klinik gebracht werden. Der 37-jährige Fahrer des Autotransporters wurde leicht verletzt. Auch er kam in ein Krankenhaus.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mindestens 350.000 Euro. Der Autotransporter war mit zwei neuen Lkw beladen. Die wurden bei dem Frontalzusammenstoß nicht unerheblich beschädigt.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der beteiligten Fahrzeuge musste die B 30 mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Mehrere Rettungswagen, Notärzte und die Feuerwehr Biberach waren am Einsatzort. Ein Abschleppunternehmen barg die beschädigten Fahrzeuge mit einem Kran. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ravensburg wurde ein Gutachter zur Untersuchung der Unfallursache beauftragt.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben