keine Bewertungen

15.11.2021    21:44 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7556   -   82

Hermann wirbt für Führerscheinverzicht

Bild

(Stuttgart) - Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg schloss mit Verkehrsverbünden des Landes einen Kooperationsvertrag für das Projekt „Bus und Bahn statt Führerschein“. Seniorinnen und Senioren in zwölf teilnehmenden Verkehrsverbünden des Landes wird damit ab dem 1. Dezember 2021 die Möglichkeit eröffnet, gegen einen freiwilligen Verzicht auf ihre Fahrerlaubnis ein einmalig kostenloses Jahresticket/-Abo zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in ihrem Verkehrsverbund zu beantragen.

„Es braucht keinen Führerschein, um mobil zu sein“, so Verkehrsminister Winfried Hermann am Montag bei der Vorstellung des Projekts. In vielen Regionen Baden-Württembergs seien Ziele mit Bus und Bahn gut erreichbar. Viele Alltagswege ließen sich auch zu Fuß und mit dem Fahrrad zurücklegen. Wer kein Auto besitze, spare Geld.

Ein Führerscheinverzicht gerade bei älteren Verkehrsteilnehmern sei wichtig für die Verkehrssicherheit: Über ein Drittel der im Straßenverkehr tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmenden seien 65 Jahre und älter. Sofern sie bei einem Unfall ein Auto fahren, trügen sie in den meisten Fällen auch die Hauptschuld.

Voraussetzung für den Bezug des kostenlosen Angebotes sind ein Erstwohnsitz im jeweiligen Verbundgebiet sowie der dauerhafte Verzicht auf die Fahrerlaubnis durch Rückgabe des Führerscheins an die Fahrerlaubnisbehörde. Das kostenlose Angebot läuft ein Jahr und wird von den teilnehmenden Verkehrsverbünden getragen. Das Land Baden-Württemberg beteiligt sich an den hierdurch anfallenden Kosten mit bis zu 3 Millionen Euro.

Zwölf Verkehrsverbünde nehmen bisher an der Aktion teil:

  1. bodo (Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH)
  2. DING (Donau-Iller-Nahverkehrsverbund-GmbH)
  3. HNV (Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr GmbH)
  4. htv (Heidenheimer Tarifverbund)
  5. KVV (Karlsruher Verkehrsverbund GmbH)
  6. OstalbMobil (OstalbMobil GmbH)
  7. RVL (Regio Verkehrsverbund Lörrach GmbH)
  8. VHB (Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund GmbH)
  9. VRN (Verkehrsverbund Rhein-Neckar)
  10. VVR (Verkehrsverbund Rottweil GmbH)
  11. VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH)
  12. WTV (Waldshuter Tarifverbund GmbH)

  0 Kommentare

Kommentar schreiben