keine Bewertungen

28.09.2008    23:59 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 1909   -   56

Plötzliches Bremsmanöver bringt 16-jährigen zu Fall

Friedrichshafen
      29.09.2008
      2 Fahrzeuge
      1.000 Euro Sachschaden
Bild
(Friedrichshafen) - Aus dem Staub machte sich eine 56-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag, gegen 13.30 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der Ravensburger Straße (B 30) in Friedrichshafen.

Die Frau war stadtauswärts unterwegs und hatte nach Angaben von Zeugen ihr Fahrzeug plötzlich stark abgebremst und am Fahrbahnrand angehalten, um eine Person einsteigen zu lassen. Ein ihr folgender 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und war zur Verhinderung eines Auffahrunfalls nach rechts ausgewichen. Hierbei verlor er die Kontrolle und stürzte, wobei an seinem Zweirad ein Sachschaden von rund 1.000 Euro entstand. Nachdem sich die Beifahrerin im Auto der Frau bei dem 16-jährigen über dessen Zustand erkundigt hatte, war die 56-jährige weitergefahren. Sie hat sich nun wegen Unfallflucht zu verantworten.

  0 Kommentare

Kommentar schreiben