13.05.2024 - 22:21 Uhr
Franz Fischer
Nr. 8608
86

Polizei zieht Bilanz zur Tuning-World

Abbildung

(Friedrichshafen) - Nachdem die „Tuning World Bodensee“ im Laufe des zurückliegenden verlängerten Wochenendes erneut zehntausende Autoliebhaber und Tuning-Begeisterte in die Bodenseeregion gelockt hat, zieht die Polizei nach dem Messeende Bilanz. Im Rahmen der zahlreichen Kontrollen im Raum Friedrichshafen legte die Polizei das Hauptaugenmerk auf die Verkehrssicherheit und die Einhaltung der geltenden Vorschriften. Wie in den letzten Jahren bekam das Polizeipräsidium Ravensburg grenzüberschreitende Verstärkung aus anderen Polizeipräsidien, aus benachbarten Bundesländern und aus dem angrenzenden Ausland, Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus unterstützten der Zoll und das THW die Einsatzmaßnahmen.

Die speziell geschulten Beamtinnen und Beamten kontrollierten an den Öffnungstagen der Messe zwischen 9. Mai und 12. Mai 521 Fahrzeuge. An mehr als 35 Prozent der Wagen (183) mussten die Polizisten daraufhin etwas beanstanden. An rund jedem zehnten Fahrzeug (51) waren die Veränderungen so gravierend, dass sich diese erheblich auf die Verkehrssicherheit auswirkten und die Weiterfahrt an Ort und Stelle untersagt werden musste. 24 Boliden wurden sichergestellt, zum Zwecke einer gutachterlichen Überprüfung durch Kfz-Sachverständige.

Neben technischen Veränderungen an Fahrwerk, Rädern und Modifizierungen an Steuergeräten überprüften die polizeilichen Tuning-Spezialistinnen und -Spezialisten Umbauten mit Auswirkungen auf die Geräusch- und Abgasbelastung.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung

15.05.2024

Drogenfahrt beendet

(Biberach) - Eine Drogenfahrt beendete die Polizei am Dienstag bei Biberach. Auf den 33-jährigen Fahrer kommen eine Anzeige und führerscheinrechtliche Maßnahmen zu.Gegen 8 Uhr kontrollierte die Polizei den Fahrer des BM...
Abbildung
(Ulm) - Überhöhte Geschwindigkeit ist bei schweren Verkehrsunfällen nach wie vor die Unfallursache Nummer eins. Mit Verkehrssicherheitsaktionen wie dem Speedmarathon wollen Polizei, Kommunen und Landratsämter diese Unf...
Abbildung
(Ulm) - Das Polizeipräsidium Ulm beteiligte sich am Mittwoch in der Zeit zwischen 6 Uhr und 21 Uhr am siebten länderübergreifenden Sicherheitstag. Ziele der Maßnahmen waren die Stärkung der Sicherheit und die Bekämpf...
Abbildung
(Baltringen) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem bisher unbekannten Autofahrer, der am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall auf der B 30 bei Baltringen davongefahren ist. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war ein 1...
Abbildung
(Achstetten) - Am Donnerstag warf ein bisher Unbekannter bei Achstetten einen Gegenstand von einer Brücke auf ein Auto. Die Polizei sucht Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 28-jähriger kurz nach 8 Uhr auf der B 3...
Abbildung
(Mettenberg) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag auf der B 30 bei Mettenberg ereignet hat, fuhr ein beteiligter Autofahrer davon. Die Polizei sucht Zeugen. Wie die Polizei am Freitag berichtet, war gegen 7....