20.06.2024 - 22:26 Uhr
Franz Fischer
Nr. 8645
93

Polizei führte Verkehrskontrollen durch

Abbildung

(Dürnast / Baindt) - Die Polizei hat am Mittwoch auf der B 33 bei Dürnast sowie auf der B 30 am Ausbauende bei Baindt Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen durchgeführt. Insgesamt müssen fast 50 Verkehrsteilnehmer mit Verwarn- und Bußgeldern rechnen. Darunter war rund ein Fünftel der Betroffenen zu schnell unterwegs. Ein Motorradfahrer wurde bei erlaubten 70 km/h mit über 100 km/h gemessen und muss mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Rund die Hälfte der betroffenen Fahrzeuglenker müssen ein Verwarngeld bezahlen, weil sie nicht angegurtet waren. Ein Bußgeld kommt auf einen Autofahrer zu, weil er sein Kind nicht richtig angeschnallt hatte. Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer war nicht nur ohne Gurt, sondern auch deutlich zu schnell unterwegs. Zehn Autofahrer bedienten verbotenerweise ihr Mobiltelefon am Steuer und müssen daher mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Punkt im Verkehrssünderregister rechnen.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung
(Friedrichshafen) - Nachdem die Polizei Friedrichshafen in der Nacht auf Dienstag mehrere Verkehrsteilnehmende kontrolliert hat, ging das Seehasenfest für einige Personen mit einer Anzeige zu Ende. Alle hatten Alkohol get...
Abbildung

15.05.2024

Drogenfahrt beendet

(Biberach) - Eine Drogenfahrt beendete die Polizei am Dienstag bei Biberach. Auf den 33-jährigen Fahrer kommen eine Anzeige und führerscheinrechtliche Maßnahmen zu.Gegen 8 Uhr kontrollierte die Polizei den Fahrer des BM...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Nachdem die „Tuning World Bodensee“ im Laufe des zurückliegenden verlängerten Wochenendes erneut zehntausende Autoliebhaber und Tuning-Begeisterte in die Bodenseeregion gelockt hat, zieht die Poli...
Abbildung
(Ulm) - Überhöhte Geschwindigkeit ist bei schweren Verkehrsunfällen nach wie vor die Unfallursache Nummer eins. Mit Verkehrssicherheitsaktionen wie dem Speedmarathon wollen Polizei, Kommunen und Landratsämter diese Unf...
Abbildung
(Ulm) - Das Polizeipräsidium Ulm beteiligte sich am Mittwoch in der Zeit zwischen 6 Uhr und 21 Uhr am siebten länderübergreifenden Sicherheitstag. Ziele der Maßnahmen waren die Stärkung der Sicherheit und die Bekämpf...
Abbildung
(Baltringen) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem bisher unbekannten Autofahrer, der am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall auf der B 30 bei Baltringen davongefahren ist. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war ein 1...