keine Bewertungen

20.11.2019    19:29 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6845   -   130
bearbeitet 21.11.2019    20:31 Uhr von Franz Fischer

Feuerwehr rettet Autofahrerin aus Überflutung

Bild

(Ravensburg) - Eine Autofahrerin ist am Sonntag mit ihrem Pkw auf der neuen aber noch gesperrten Bundesstraße 30 stecken geblieben. Gemeinsam mit drei weiteren Personen war sie gegen 18 Uhr auf dem neuen Teilstück unterwegs, als sie mit ihrem Auto bei Weißenau in der Grundwasserwanne stecken blieb. Grund war eine Überflutung. Da die Straße noch nicht freigegeben ist, sind auch die endgültigen Pumpen noch nicht im Einsatz, die bei Regen das Oberflächenwasser aus der Wanne abpumpen. Die Übergangspumpe war dagegen nicht in der Lage das Wasser zeitnah abzupumpen.

Da der Pkw nicht mehr ansprang, verständigte die Frau die Feuerwehr. Die eingesetzten Kräfte des Löschzuges Oberhofen/Gornhofen zogen den nicht mehr fahrbereiten Pkw aus der Überschwemmung und betreuten die Personen. Weitere Maßnahmen waren von Seiten der Feuerwehr nicht erforderlich. Daneben war die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz.


 Quelle   |  
 Tags: Feuerwehr  Autofahrerin  Pkw 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben