keine Bewertungen

08.12.2021    19:00 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7598   -   224
bearbeitet 08.12.2021    19:01 Uhr von Franz Fischer

Viele Verletzte auf glatten Straßen

Biberach
      08.12.2021
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      1 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Bild

(Ulm) - Am Mittwoch ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidium Ulm zwischen 6 Uhr und 13.30 Uhr  mindestens 25 Unfälle, die auf Glätte zurückzuführen sind. Bei mindestens zehn Unfällen wurden Personen verletzt. Die Unfälle verteilten sich auf den Alb-Donau-Kreis (9), gefolgt vom Kreis Biberach (7), Kreis Heidenheim (6), Stadt Ulm (2) und Kreis Göppingen (1).

Im Landkreis Biberach verunglückte eine 18-jährige gegen 9 Uhr mit ihrem BMW auf der B 30. Auf der Fahrt von Ulm in Richtung Biberach kam sie bei Warthausen offenbar wegen Schneematsch von der Fahrbahn ab. Der BMW prallte mehrmals gegen eine Leitplanke. Dadurch wurde die Fahrerin leicht verletzt. Den Sachschaden an ihrem Fahrzeug schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro. Das Polizeirevier Biberach hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben