keine Bewertungen

17.11.2021    20:57 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7558   -   52

Versuchte räuberische Erpressung

Bild

(Meckenbeuren) - Nach einer Auseinandersetzung am Montag gegen 13 Uhr vor einem Einkaufsgeschäft in der Hauptstraße (B 30) ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts einer versuchten räuberischen Erpressung.

Ein 16-jähriger soll von seinem 15-jährigen Opfer Geld gefordert haben. Nachdem dieses der Forderung nicht nachkam, habe der 16-jährige seinem Gegenüber eine glühende Zigarette bedrohlich entgegengehalten und ihm dann mehrfach ins Gesicht geschlagen. Als sich der 15-jährige zur Wehr setzte und den Angreifer wegschubste, kam ein 14-jähriger Komplize hinzu, der das Opfer ebenfalls mit Schlägen attackiert haben soll. Das Duo ergriff die Flucht und muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.


 Quelle   |  
 -

  0 Kommentare

Kommentar schreiben