keine Bewertungen

29.09.2020    20:57 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7105   -   135

Motorrad flüchtet nach riskantem Überholvorgang

Äpfingen
      28.09.2020
      2 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Bild

(Äpfingen) - Rund 10.000 Euro Schaden entstand nach einem Überholvorgang am Montag auf der Bundesstraße 30 bei Äpfingen.

Nach Angaben der Polizei war eine VW-Fahrerin gegen 17.15 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Biberach unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Biberach-Nord wurde die 28-jährige von einem blauen Kleinwagen überholt. Dem folgte ein Motorrad. Das fuhr während des Überholvorgangs zwischen den beiden Fahrzeugen durch und scherte vor dem VW ein.

Die Frau erschrak, lenkte nach rechts und stieß in die Leitplanken. Verletzt wurde niemand. Das Motorrad fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden am VW beträgt etwa 10.000 Euro. Das Fahrzeug war nach dem Unfall noch fahrbereit.

Jetzt ermittelt die Polizei. Sie sucht nicht nur den Motorradfahrer, sondern auch Zeugen. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. (0 73 51) 4 47 - 0 zu melden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben