keine Bewertungen

05.11.2019    19:27 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6830   -   53

VW schiebt Fiat von der Straße

Dellmensingen
      05.11.2019
      1 Verunglückte
               1 Schwerverletzte
      2 Fahrzeuge
      13.000 Euro Sachschaden
Bild

(Dellmensingen) - Schwere Verletzungen erlitt ein Fiat-Fahrer am Dienstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der B 30.

Laut Polizeiangaben war gegen 6.45 Uhr ein 45-jähriger von Laupheim in Richtung Ulm unterwegs. Der Mann fuhr mit seinem Fiat auf dem rechten Fahrstreifen. Auf Höhe von Dellmensingen wechselte hinter ihm ein 33-jähriger vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Das der Fiat-Fahrer seine Geschwindigkeit verringerte, bemerkte er zu spät. Er fuhr mit seinem VW auf den Fiat auf. Diesen schob es daraufhin nach rechts von der Fahrbahn. Das Auto überschlug sich und kam auf einem Feldweg zum Stehen. Ersthelfer kümmerten sich um den Fahrer. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Für etwa zwei Stunden war die Bundesstraße in Richtung Ulm nur einstreifig befahrbar, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Auch die Feuerwehr war im Einsatz und sicherte die Unfallstelle ab. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Sachschaden am VW auf 5.000 Euro und am Fiat auf 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.


 Quelle   |  
 Tags: Fiat  Dellmensingen  VW  Fahrer  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben