1 Bewertung

05.11.2019    18:56 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6829   -   224

Neue Lärmschutzwände mit Graffiti besprüht

Bild

(Ravensburg) - Unbekannte Täter besprühten im Zeitraum von Donnerstag, 15.00 Uhr, bis Montag, 10.00 Uhr, die neu aufgestellten Lärmschutzwände im Bereich der B 30 neu. Mit grünem, blauem, rotem und schwarzem Lack wurden folgende Schriftzüge angebracht: "Dalibor", "RGJR 19", "DOZE", "ESCAPE", "SUE", "SUEX" und "FTW".

Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Sprühern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg unter Tel. (07 51) 8 03 - 33 33 in Verbindung zu setzen.


 Quelle   |  
 -

  0 Kommentare

Kommentar schreiben