keine Bewertungen

19.09.2019    21:05 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6778   -   142

Nach Unfall geflüchtet

Oberhofen
      18.09.2019
      3 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Bild

(Oberhofen) - Wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle hat sich eine Autofahrerin zu verantworten, die am Mittwochnachmittag gegen 14.00 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 10.000 Euro auf der Kreuzung B 30/B 467 bei Ravensburg-Oberhofen verursachte.

Die 55-jährige Lenkerin eines BMW-Mini hatte die Bundesstraße 467 von Tettnang kommend befahren und war auf der Kreuzung auf den linken Fahrstreifen ausgeschert, um eine vorausfahrende 18-jährige Pkw-Lenkerin zu überholen. Dabei wurde sie von einer Fahrzeuglenkerin überholt, die vermutlich dazu die Gegenfahrspur benutzte. Beim Wiedereinscheren prallte diese gegen das Auto der 55-jährigen, die aufgrund des seitlichen Anstoßes nach rechts lenkte und hierbei gegen den Pkw der 18-jährigen stieß.

Nachdem die Fahndung der Polizei nach der Verursacherin zunächst erfolglos verlief, meldete sich diese etwa eine Stunde später bei der Polizei und räumte ein, an dem Verkehrsunfall beteiligt gewesen zu sein.


 Quelle   |  
 Tags: Oberhofen  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben