keine Bewertungen

08.05.2018    19:15 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6235   -   309

B 30 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Biberach
      08.05.2018
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      1 Fahrzeuge
      50.000 Euro Sachschaden
Bild

(Biberach) - Die Bundesstraße 30 war am Dienstag bei Biberach nach einen Lkw-Unfall stundenlang in Richtung Ravensburg gesperrt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.30 Uhr. Ein 28-jähriger fuhr mit seinem Lastzug in Richtung Biberach-Süd. Rund 600 Meter vor dem Ausbauende kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts. Er fuhr über den Grünstreifen, rammte die Leitplanke und schleuderte wieder nach links. Auf der Fahrbahn kippte die Zugmaschine um. Der Anhänger blieb auf der Fahrbahn stehen. Die Straße war damit komplett blockiert.

Der 28-jährige erlitt leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden durch den Unfall schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro. Bis zur Bergung der Fahrzeuge gegen 13.30 Uhr war die B 30 komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.


 Quelle   |  
 Tags: Biberach  Unfall  Lkw 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier