keine Bewertungen

22.03.2018    18:46 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6173   -   576

Stauende übersehen

Donaustetten
      22.03.2018
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      3 Fahrzeuge
      9.000 Euro Sachschaden
Bild

(Donaustetten) - Drei Autos wurden am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der B 30 bei Donaustetten beschädigt.

Eine 29-jährige fuhr kurz vor 7 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Ulm. Vor der Anschlussstelle Donaustetten stockte der Verkehr. Wegen einer Baustelle verengt sich dort die Fahrbahn von zwei auf eine Fahrspur. Ein Mercedes Pritschenwagen hielt an. Der 44 Jahre alte Fahrer eines Volkswagens erkannte die Situation und stoppte sein Fahrzeug. Zudem wich er etwas nach rechts aus. Die 29-jährige erkannte die Situation zu spät. Ihr Seat stieß gegen den Volkswagen und in der weiteren Folge gegen den Pritschenwagen.

Durch den Unfall wurde die 29-jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der 44-jährige und der 48-jährige Fahrer des Mercedes und dessen zwei Mitfahrer blieben unverletzt. An den drei Fahrzeugen wird der Schaden auf etwa 9.000 Euro geschätzt. Der Seat wurde abgeschleppt.


 Quelle   |  
 Tags: Donaustetten  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben