keine Bewertungen

09.12.2017    18:14 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6062   -   282

Acht Glatteisunfälle in der Nacht auf Samstag

Bild
(Landkreis Biberach) - In der Nacht von Freitag auf Samstag ereigneten sich im Landkreis acht Glatteisunfälle. Bei den witterungsbedingten Unfällen, überwiegend im Bereich Laupheim und Biberach, kam es nur zu Blechschäden. Viele Autofahrer rutschten mit ihren Fahrzeugen in den Graben oder kollidierten mit parkenden Fahrzeugen. In einem Fall war ein Fahrzeug noch mit Sommerreifen ausgestattet.

Die Polizei weist auf die Winterreifenpflicht bei diesen Straßenverhältnissen hin. Der Gesamtschaden aller Unfälle beträgt ca. 30.000 Euro.

(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)

  0 Kommentare

Kommentar schreiben