keine Bewertungen

12.10.2012    23:59 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 3784   -   80

16-jähriger flüchtet vor der Polizei

Ravensburg
      13.10.2012
      2 Fahrzeuge
Bild
(Ravensburg) - Erfolglos verlief am Samstagnachmittag in der Ravensburger Südstadt die Flucht eines 16-jährigen mit seinem getunten Scooter vor der Polizei.

Aufgefallen war der 16-jährige einer Zivilstreife des Polizeireviers Ravensburg im Bereich der Jahnstraße, da an seinem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Einer Kontrolle versuchte sich der junge Mann durch die Flucht über den Moltkeplatz und die Bismarckstraße zu entziehen. Den Anhaltezeichen durch die Polizeibeamten leistete er keine Folge, stattdessen gefährdete er durch seine Fahrweise noch eine Gruppe Radfahrer welche die Bismarckstraße befuhren.

Seine gefahrene Geschwindigkeit und die Überschätzung seiner Fahrkünste führten schließlich dazu, dass der Rollerfahrer zu Fall kam. Durch Fahrzeugteile wurde dann noch der Dienstwagen beschädigt.

Den jungen Mann erwartet nun neben dem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein weiteres wegen Straßenverkehrsgefährdung und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Eventuelle Zeugen des Vorfalls sowie weitere Geschädigte mögen sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter der Nummer (07 51) 8 03 - 66 66 oder dem Polizeirevier Ravensburg unter der Nummer (07 51) 8 03 -33 33 in Verbindung setzen.

(Aus dem Polizeibericht Ravensburg)
 Tags: Ravensburg  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben