keine Bewertungen

26.07.2022    18:41 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7863   -   121

OB sieht Planungsbeginn nicht gefährdet

Bild

(Bad Waldsee) - Seit 2018 vertröstet das Land Bürgerinnen und Bürger mit einem Planungsbeginn der B 30-Ortsumgehungen bei Gaisbeuren und Enzisreute im zweiten Halbjahr 2022. Das zweite Halbjahr ist angebrochen, der erste Monat fast verstrichen und nichts hat sich getan. Die Schwäbische Zeitung fragte bei Oberbürgermeister Matthias Henne nach.

Der aktuelle Planungsstand habe sich nicht verändert, so der OB. Der Planungsstart sei verbindlich und werde eingehalten. Gerüchte, dass es nichts mehr mit der Planung wird, entkräftigt Henne: Es besteht ein ständiger Austausch mit unseren Landespolitikern, dem Landtagsabgeordneten Raimund Haser, dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Dörflinger und dem Regierungspräsidenten Klaus Tappeser.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben