keine Bewertungen

06.06.2022    20:27 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7801   -   71

Verkehr wird über die B 30 umgeleitet

Bild

(Erbach) - Ab Mittwoch, 8. Juni 2022 lässt das Regierungspräsidium Tübingen auf einer Länge von rund 1,8 Kilometern den schadhaften Fahrbahnbelag der Bundesstraße 311 zwischen Einsingen und Ulm-Donautal erneuern. Während dieser Maßnahme wird die B 311 im Baustellenbereich voll gesperrt. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, sind die Asphaltarbeiten voraussichtlich am Mittwoch, 22. Juni 2022 abgeschlossen.

Die Umleitung des Verkehrs von Ehingen nach Ulm erfolgt dann bei Erbach auf die L 240 nach Donaustetten zur Auffahrt der B 30 und von dort bis zur Abfahrt der B30 nach Ulm-Wiblingen. Der Verkehr von Ulm kommend in Fahrtrichtung Ehingen wird dagegen in die Graf-Arco Straße ausgeleitet und ab der Hans-Lorenser Straße in umgekehrter Richtung geführt.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben