keine Bewertungen

26.03.2021    23:33 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7285   -   156

Omnibus missachtet Vorfahrt

Lochbrücke
      25.03.2021
      2 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Bild

(Lochbrücke) - Mehrere tausend Euro Sachschaden entstand am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Seestraße (B 30).

Ein 58-jähriger BMW-Fahrer war in Richtung Friedrichshafen unterwegs und schleppte einen Audi mittels Abschleppstange ab. An der Einmündung der Brückenstraße fuhr vor ihm ein Omnibus in den Kreuzungsbereich ein, woraufhin der vorfahrtsberechtigte Pkw-Lenker seinen Wagen stark abbremsen musste. Die 55-jährige, die im Audi saß, konnte nicht rechtzeitig bremsen, sodass diese in das Heck des BMW fuhr.

Während durch das Auffahren Sachschaden von insgesamt etwa 6.000 Euro entstand, setzte der 41-jährige Busfahrer seine Fahrt fort. Dieser konnte im Rahmen der Fahndung angetroffen werden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben