keine Bewertungen

15.01.2020    19:39 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6892   -   367

26-jähriger schleudert von der Fahrbahn

Achstetten
      14.01.2020
      1 Verunglückte
               1 Schwerverletzte
      1 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Bild

(Achstetten) - Schwere Verletzungen erlitt ein 26-jähriger am Dienstag bei einem Unfall auf der B 30 bei Achstetten.

Gegen 8.15 Uhr fuhr der 26-jährige auf der B 30 in Richtung Biberach. Nach einem Überholmanöver auf Höhe Achstetten verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen VW. Auf feuchter Fahrbahn geriet das Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen eine Leitplanke. Danach schleuderte der VW zurück auf die Fahrbahn und blieb auf dem Beschleunigungsstreifen stehen. Bei dem Unfall erlitt der 26-jährige schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Abschleppdienst kümmerte sich um das nicht mehr fahrbereite Auto. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben