keine Bewertungen

18.10.2019    18:05 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6811   -   672

Ortsumfahrung Kehlen eröffnet

Bild

(Meckenbeuren) - Seit Donnerstagnachmittag ist die neu gebaute Kreisstraße 7725 bei Kehlen für den Verkehr freigegeben. Sie verbindet die B 30 bei Lochbrücke mit der K 7725 in Richtung Hirschlatt und verbessert die Anbindung der Messe Friedrichshafen in Richtung Norden . Die etwa 1,5 Kilometer lange Straße entlastet den Meckenbeurer Ortsteil Kehlen vom Durchgangsverkehr und macht die sichere und reibungslose Querung der Bahngleise möglich. Rund 20,8 Millionen Euro hat das vom Bodenseekreis getragene Straßenbauprojekt gekostet.

Kernstück des Bauprojekts ist die 208 Meter lange Brücke über die Schussen und Bahnlinie. Die Zufahrtsdämme ruhen auf Tausenden sogenannter Stopfsäulen, die bis zu 19 Meter in die Tiefe reichen. Die Brücke selbst wird von 34 Betonbohrpfählen mit Durchmessern von je 1,20 Metern und jeweils etwa 30 Metern Länge getragen. Lärmschutzwände aus Glas, Holz und Stein sorgen dafür, dass die Straße in den benachbarten Siedlungen kaum zu hören sein soll und sich elegant in die Landschaft einfügt. Über vier Jahre haben die Bauarbeiten gedauert. Die Planungen wurden im Jahr 2001 begonnen.

Am Donnerstag weihten Landrat Lothar Wölfle, Regierungspräsident Klaus Tappeser und Bürgermeisterin Elisabeth Kugel das Bauwerk ein. Anwesens waren neben zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, Projektbeteiligte, Wegbereiter und dutzende Gäste.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben