keine Bewertungen

13.09.2019    21:50 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6766   -   54

Polizei zieht Bilanz zum Aktionstag "sicher.mobil.leben"

Bild

(Konstanz) - Anlässlich des bundesweiten Aktionstags für mehr Verkehrssicherheit unter dem Motto "sicher.mobil.leben" wurden am Donnerstag im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz schwerpunktmäßig und flächendeckend Verkehrskontrollen durchgeführt.

Im Zeitraum von 6 bis 24 Uhr wurden an insgesamt 21 Kontrollstellen durch Beamte der Polizeireviere in den Landkreisen Konstanz, Ravensburg Sigmaringen und dem Bodenseekreis insbesondere Pkw-Lenker überprüft. Beamte der spezialisierten Verkehrsüberwachung der Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen legten ihr Augenmerk auf die Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs, insbesondere auf Bundesautobahnen und Bundesstraßen.

Im Bereich des gewerblichen Kraftverkehrs wurden über 600 Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei wurden 31 Verstöße gegen Geschwindigkeitsvorschriften, vier Überholverstöße, zehn Verstöße gegen die Ladungssicherung, 20 Verstöße gegen Sozialvorschriften und etwa zehn technische Mängel festgestellt sowie etwa 90 weitere verkehrsrechtlich relevante Feststellungen getroffen. Vier Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Durch die Einsatzkräfte der Polizeireviere wurde eine Vielzahl von Pkw-Lenkern überprüft. Im Rahmen der schwerpunktmäßigen Überwachung der Verkehrsvorschriften zur Geschwindigkeit, der Benutzung des Sicherheitsgurts sowie des Verbots der Handynutzung am Steuer wurden die Verkehrsteilnehmer auf die damit einhergehenden erhöhten Unfallgefahren hingewiesen. Festgestellte Verstöße gegen die Verkehrsvorschriften wurden konsequent geahndet, um im verkehrserzieherischen Gespräch in Verbindung mit dem zu erwartenden Verwarnungs- oder Bußgeld möglicherweise eine nachhaltige Verhaltensänderung herbeizuführen, die im Idealfall zur Vermeidung schwerer Unfallfolgen beitragen kann und sich somit positiv auf die Verkehrssicherheit auswirkt.


 Quelle   |  
 Tags: Konstanz 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben