keine Bewertungen

14.03.2019    19:55 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6550   -   50

78 Fahrer im Baustellenbereich zu schnell

Bild

(Neu-Ulm) - Am Mittwoch führte die Polizei in den frühen Abendstunden eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 30, im Bereich des Dreiecks Neu-Ulm, in Fahrtrichtung Biberach durch. 78 Verkehrsteilnehmer haben nun mit einer Anzeige und Punkten in Flensburg zu rechnen. Davon fuhren alleine 17 Pkw-Fahrer mit über 90 km/h durch den dortigen Baustellenbereich bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Sie haben neben einer Geldbuße von 160 bis zu 240 Euro mit einem einmonatigen Fahrverbot zu rechnen.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben