25.04.2024 - 22:32 Uhr
Franz Fischer
Nr. 8597
195

Bilanz der europaweiten Geschwindigkeitskontrollwoche

(Stuttgart) - Die Straßen im Land sollen noch sicherer werden. Deshalb hat sich Baden-Württemberg zum siebten Mal an der europaweit abgestimmten Geschwindigkeitskontrollwoche beteiligt, so das Innenministerium in Stuttgart.

Anlässlich der europaweiten Kontrollwoche wurde durch die Polizei Baden-Württemberg in der Woche vom 15. bis 21. April 2024 landesweit die Geschwindigkeitsüberwachung mittels Laserhandmessgeräten, mobilen Großmessgeräten, Enforcement Trailer und zivilen Video-Fahrzeugen intensiviert. An den Überwachungsmaßnahmen beteiligten sich auch zahlreiche Städte, Kommunen und Landratsämter. Hierbei wurden in sieben Tagen mehr als 71.000 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Rund 12.800 Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 21 km/h und waren damit deutlich zu schnell unterwegs. Mehr als 900 Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer müssen wegen ihrer Geschwindigkeitsübertretungen mit einem Fahrverbot rechnen.

Beim europaweit abgestimmten Speed-Marathon am 19. April wurde die Geschwindigkeitsüberwachung deutlich verstärkt. Trotz der Vorankündigung wurden im Kontrollzeitraum 13.659 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt; auf 113 Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer kommt ein Fahrverbot zu.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung
(Gaisbeuren) - Am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr hat sich auf der Bundesstraße 30 zwischen Bad Waldsee-Süd und Gaisbeuren ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Personen wurden schwer verletzt.Den bisherigen Er...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Nach einem Vorfall, der sich bereits am vergangenen Freitagmorgen gegen 2 Uhr im Bereich des Romanshorner Platzes und der Unterführung zum Buchhornplatz ereignet hat, ermittelt die Polizei und sucht Ze...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Der Bodenseekreis nimmt Abstand von der Pendlersoftware PENDLA. Der Vertrag der probeweise eingeführten Software wird fristgemäß zum Ende der zweijährigen Probephase zum 30. November 2024 gekündigt...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Nachdem die Polizei Friedrichshafen in der Nacht auf Dienstag mehrere Verkehrsteilnehmende kontrolliert hat, ging das Seehasenfest für einige Personen mit einer Anzeige zu Ende. Alle hatten Alkohol get...
Abbildung
(Stuttgart) - GIB ACHT IM VERKEHR ist seit über 30 Jahren ein starkes Bündnis für verkehrssichere Straßen in Baden-Württemberg. Die zweite Aktionswoche der Verkehrssicherheit findet vom 12. bis 21. Juli 2024 statt. De...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Weil sie trotz mehrfacher Anweisung einen polizeilichen Platzverweis missachteten, hat der Donnerstagabend für zwei 34 und 38 Jahre alte Männer in einer Arrestzelle auf dem Polizeirevier geendet.Der...