03.05.2023 - 20:09 Uhr
Franz Fischer
Nr. 8234
273

Fahrbahndecke zwischen Biberach-Nord und Laupheim-Mitte wird erneuert

Das Bild zeigt den schadhaften Belag auf der Einfädelspur der B 30 zwischen AS Biberach Nord und Laupheim Mitte

(Landkreis Biberach) - Ab Montag, 8. Mai 2023, lässt das Regierungspräsidium Tübingen auf einer Länge von rund 4,8 Kilometern den schadhaften Fahrbahnbelag der B 30 in Fahrtrichtung Ulm, ab der Brücke über die B 30 bei Baltringen bis rund 500 Meter nach der Ausfahrt Laupheim-Süd, erneuern. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, wird die Fahrbahndeckenerneuerung bis Freitag, 16. Juni 2023 abgeschlossen.

Durch die Belagsarbeiten werden Spurrinnen, Verdrückungen, massive Rissbildungen sowie offene Quer- und Längsfugen beseitigt. Die Maßnahme dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit und ist zur Substanzerhaltung der Straßeninfrastruktur erforderlich. Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.
 
 
Verkehrsführung während der Sanierung

Von Montag, 8. Mai 2023 bis Dienstag, 23. Mai 2023 verbleibt der Verkehr der B 30 in Richtung Ulm auf der Richtungsfahrbahn Ulm und wird unter halbseitiger Sperrung an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Abfahrt an der Anschlussstelle Laupheim-Süd in Richtung Laupheim sowie die Auffahrt in Richtung Ulm ist während dieser Zeit für den Verkehr gesperrt. Gleichzeitig werden am Kreisverkehr der  L 265 Belagsarbeiten ausgeführt. Der Verkehr im Kreisverkehr wird während dieser Zeit durch eine Ampel geregelt.

Ab Mittwoch, 24. Mai 2023 wird der Verkehr in Richtung Ulm auf die Gegenfahrbahn Ulm - Biberach übergeleitet und dort im Gegenverkehr geführt. Die Auffahrt vom Kreisverkehrsplatz der L 265 in Richtung Ulm ist in dieser Bauphase wieder für den Verkehr freigegeben. Die Abfahrt an der Anschlussstelle Laupheim-Süd in Richtung Laupheim bleibt für den Verkehr voll gesperrt.

Der Verkehr nach Laupheim wird während der gesamten Baumaßnahme über die Anschlussstelle Laupheim-Mitte umgeleitet. Die Umleitung ist örtlich ausgeschildert.

Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen.

(Foto: Regierungspräsidium Tübingen)


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung

21.05.2024

Auto überschlagen

(Laupheim) - Am Dienstagmorgen erlitt ein 31-jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der B 30 bei Laupheim leichte Verletzungen. Der Mann war um 9:13 Uhr mit seinem VW T-Roc in Richtung Biberach unterwegs. Im Bereich der An...
Abbildung
(Laupheim) - Sachschaden entstand bei einem Wildunfall, der sich in der Nacht auf Dienstag auf der B 30 bei Laupheim ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 1.45 Uhr eine 48-jährige in Richtung Biberach. Kurz v...
Abbildung
(Laupheim / Achstetten) - Einen auffälligen Lkw-Fahrer meldete ein Zeuge der Polizei am Sonntag bei Laupheim. Kurz vor 20 Uhr war der Zeuge auf der B 30 in Fahrtrichtung Ulm unterwegs. Noch vor der Anschlussstelle Lauphei...
Abbildung
(Laupheim) - Unter dem Einfluss von Alkohol verursachte am Samstagmittag ein 49-jähriger auf der B 30 bei Laupheim einen Unfall. Danach flüchtete er.Gegen 12.00 Uhr fuhr der Mann mit seinem VW Golf von Laupheim-Süd in F...
Abbildung
(Laupheim) - Am Dienstag fuhr gegen 15.45 Uhr ein 41-jähriger auf der B 30 von Biberach in Richtung Ulm, als er auf Höhe von Laupheim auf dem rechten Fahrstreifen die Kontrolle über seinen Audi verlor. Der Pkw kam zunä...
Abbildung
(Laupheim) - Am Mittwoch gegen 4 Uhr führte die Polizei Laupheim auf der B 30 zwischen den Anschlussstellen Biberach-Nord und Laupheim-Süd Geschwindigkeitsmessungen durch. Kontrolliert wurden Verkehrsteilnehmer, die in R...