keine Bewertungen

19.03.2019    19:27 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6559   -   504

Ortsdurchfahrt Gaisbeuren ab Montag halbseitig gesperrt

Bild

(Gaisbeuren) - Die Bundesstraße 30 wird im Bereich der Einmündung in die Landesstraße 285 ab Montag, 25. März bis voraussichtlich Mittwoch, 27. März, halbseitig gesperrt. Grund für die Sperrung sind Belagsarbeiten auf der B 30, welche im Zuge der bereits laufenden Baumaßnahme auf der L 285 in der Ortsdurchfahrt Gaisbeuren ausgeführt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert. Der Verkehr von Bad Waldsee nach Ravensburg sowie von Ravensburg nach Aulendorf wird über die K 7939 von Reute über Kümmerazhofen nach Enzisreute umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke ist mit einem stark erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Wegen der Bauarbeiten auf der L 285 ist die Einfahrt in die B 30 auch weiterhin nicht möglich. Die Umleitung führt wie bisher über die K 7939 von Reute über Kümmerazhofen nach Enzisreute zur B 30 in alle Richtungen sowie über die K 7941 von Reute nach Bad Waldsee. Der Anliegerverkehr in Gaisbeuren ist beschränkt möglich.

Für den an der nördlichen Bushaltestelle "Gaisbeuren Raiba" haltenden Busverkehr wird während der Vollsperrung ab Montag eine Ersatzhaltestelle in der St.-Leonhard-Straße beim Dorfgemeinschaftshaus eingerichtet. Die Ersatzhaltestelle für die südliche Bushaltestelle "Gaisbeuren Raiba" befindet sich weiterhin im Friedensweg.

Für Behinderungen, welche durch die Arbeiten entstehen, bittet das Landratsamt betroffene Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben