keine Bewertungen

21.11.2018    17:45 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6440   -   261

Polizei stoppt über 70 Raser

Bild

(Laupheim) - Gegen mehr als 70 Fahrer ermittelt die Polizei seit einer Kontrolle am Dienstag auf der B 30 bei Laupheim.

Am Vormittag überwachte die Polizei, ob die Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h einhalten. 73 Fahrer taten das nicht. Elf davon fuhren so viel schneller, dass sie Punkte im Zentralregister zu erwarten haben. Einen Autofahrer erwartet zudem ein Fahrverbot. Er fuhr mit knapp 170 km/h.


 Quelle   |  
 Tags: Polizei  Fahrer 

  1 Kommentare

Kommentar schreiben
1

28.11.2018 09:03 Uhr   

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Wort "Raser" ist sehr tendenziös. Es sollte in einem seriösen Artikel nichts zu suchen haben.
Es dürfte auch nur anzeigen, daß das Limit von 120 km/h zu niedrig für die entsprechende Strecke gewählt ist. Ferner sei zu beachten, daß man ca. 95 Prozent aller Tempolimitierungen auf Autobahnen und Schnellstraßen als reine Schikane bezeichnen kann, die weder der Verkehrssicherheit noch dem Lärmschutz dienen.