06.09.2022 - 20:04 Uhr
Franz Fischer
Nr. 7911
76

82-jähriger Radler verursacht Unfall mit Omnibus

Friedrichshafen
      05.09.2022
      3 Verunglückte
               3 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Abbildung
 

(Friedrichshafen) - Ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Omnibus ereignete sich am Montag gegen 12 Uhr an der Kreuzung Eckenerstraße / Romanshorner Platz.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte der 82 Jahre alte Fahrradfahrer von der Eckenerstraße nach links in Richtung Romanshorner Platz abbiegen. Dabei fuhr der Zweiradfahrer trotz einer für ihn rot zeigenden Ampel in den Kreuzungsbereich ein, wo er von einem Omnibus erfasst wurde, der vom Romanshorner Platz geradeaus in Richtung Montfortstraße fuhr.

Der 82-jährige stürzte bei der Kollision und wurde durch einen Rettungsdienst vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Infolge der Vollbremsung verletzten sich auch zwei Fahrgäste im Omnibus leicht. Diese wurden ebenfalls durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Durch den Verkehrsunfall entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Der Omnibus konnte seine Fahrt aufgrund der Beschädigung lediglich zurück bis zum Busunternehmen fortsetzen. Die übrigen Fahrgäste stiegen auf andere öffentliche Verkehrsmittel um.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung
(Lochbrücke) - Mehrere tausend Euro Sachschaden entstand am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Seestraße (B 30).Ein 58-jähriger BMW-Fahrer war in Richtung Friedrichshafen unterwegs und schlepp...
Abbildung
(Ravensburg) - Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte der Verursacher eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen gegen 6.15 Uhr in der Jahnstraße (Bundesstraße 30) rasch ermittelt werden. Ein 64-jähriger befuhr mit seinem Omni...