keine Bewertungen

01.01.2021    22:18 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7190   -   89

Unfallflüchtiger fährt mit kaputtem Auto nach Bayern

Wiblingen
      31.12.2020
      1 Fahrzeuge
      7.000 Euro Sachschaden
Bild

(Wiblingen) - Von der Unfallstelle flüchtete ein junger Autofahrer am Silvesterabend. Weit kam er nicht: Einer Streife der Polizei Neu-Ulm fiel das stark beschädigte Unfallauto auf. Sie kontrollierten den 20-jährigen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass er gegen 21 Uhr in Ulm-Wiblingen auf die B 30 in Richtung Neu-Ulm aufgefahren war. Am Ende des Beschleunigungsstreifens geriet er ins Schleudern und prallte mit der Front gegen die Leitplanke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er nach Neu-Ulm. An der Unfallstelle entstand ein Schaden an der Leitplanke von 3.000 Euro, an dem Toyota in Höhe von 4.000 Euro.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben