keine Bewertungen

30.10.2020    18:23 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7139   -   125

Polizei stellt Unfallflüchtigen

Bild

(Meckenbeuren) - Sachschaden von rund 5.000 Euro hat ein 21-jähriger am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uhr auf einem Tankstellengelände an der Hauptstraße angerichtet. Beim Rangieren prallte er mit seinem Fiat Ducato gegen einen geparkten Mercedes-Benz GLA 250. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der ausländische Kraftfahrzeugführer weiter. Dank eines aufmerksamen Zeugen, der den Vorfall beobachtet hatte, konnte eine Streifenwagenbesatzung den Tatverdächtigen auf der B 30 bei Hohenreute stellen. Anhand der Videoaufzeichnung konnte der 21-jährige zweifelsfrei als Verursacher entlarvt werden. Die Staatsanwaltschaft setzte für den Tatverdächtigen, der sich nun wegen Verkehrsunfallflucht zu verantworten hat, eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro fest.


 Quelle   |  
 -

  0 Kommentare

Kommentar schreiben