keine Bewertungen

26.06.2020    01:50 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7028   -   210

Drei Schwerverletzte wegen fehlendem Abbiegestreifen

Mattenhaus
      24.06.2020
      3 Verunglückte
               3 Schwerverletzte
      3 Fahrzeuge
      23.000 Euro Sachschaden
Bild

(Mattenhaus) - Mit schweren Verletzungen mussten drei Pkw-Insassen nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der B 30 bei Mattenhaus vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine 23-jährige Autofahrerin war in Richtung Biberach gefahren und hatte in Höhe des Landgasthofes Kreuz zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender 39-jähriger Pkw-Lenker auf den Parkplatz der Gaststätte abbiegen wollte, wegen Gegenverkehr aber mitten auf der Fahrbahn anhalten musste. Die junge Frau versuchte zwar noch auszuweichen, prallte jedoch heftig auf das rechte Fahrzeugheck ihres Vordermannes. Dabei drehte sich das Auto der 23-jährigen um 180 Grad, kollidierte zunächst mit der Leitplanke und anschließend mit einem auf dem Parkplatz des Lokals abgestellten Pkw.

Sowohl der 39-jährige als auch dessen 22-jährige Beifahrerin und die Pkw-Lenkerin erlitten schwere Verletzungen. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro. Die beiden Autos der Unfallbeteiligten waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben