keine Bewertungen

19.06.2020    19:38 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7018   -   182

Autos nach Zusammenstoß in Acker geschleudert

Oberessendorf
      19.06.2020
      2 Verunglückte
               2 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Bild

(Oberessendorf) - Zwei Verletzte und rund 10.000 Euro Schaden forderte am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall auf der B 30 bei Oberessendorf.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein 19-jähriger von der B 465 auf die B 30 ein. Dabei passte er mit seinem BMW die Geschwindigkeit nicht dem Wetter und der Straße an. Bei starkem Regen geriet das Auto ins Schleudern. Der Fahrer verlor die Kontrolle und stieß mit einem Mercedes zusammen, mit dem ein 61-jähriger auf dem linken Fahrstreifen der B 30 aus Richtung Ravensburg unterwegs war. Beide Fahrzeuge schleuderten über den Gegenfahrstreifen in einen angrenzenden Acker.

Die Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die Polizei aus Biberach hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Sachschaden an den Autos auf jeweils 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Auch dürfte ein Flurschaden von mehreren hundert Euro entstanden sein.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben