keine Bewertungen

20.12.2019    17:57 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6874   -   131

Skoda fährt auf Mitsubishi auf

Ravensburg
      20.12.2019
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      11.000 Euro Sachschaden
Bild

(Ravensburg) - Eine leicht verletzte Pkw-Lenkerin und Sachschaden von etwa 11.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag gegen 07.15 Uhr auf der Bundesstraße 30 zwischen der Auffahrt Ravensburg-Nord und dem Wernerhoftunnel ereignete.

Der 20-jährige Lenker eines Skoda fuhr hinter einer 53-jährigen Lenkerin eines Mitsubishi an der Anschlussstelle Ravensburg-Nord auf den Beschleunigungsstreifen der Bundesstraße 30 auf. Als er sich auf den dichten Verkehr der Bundesstraße konzentrierte, bemerkte er zu spät, dass die vorausfahrende Lenkerin des Mitsubishi auf dem Beschleunigungsstreifen angehalten hatte, weshalb es zu dem heftigen Auffahrunfall kam.

Die 53-jährige wurde wegen der bei dem Zusammenstoß erlittenen Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben