keine Bewertungen

18.06.2017    17:59 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 5878   -   286

Motorradfahrer und Sozia versterben an der Unfallstelle

Achstetten
      18.06.2017
      2 Verunglückte
               2 Tote
      2 Fahrzeuge
Bild

(Achstetten) - Ein Motorradfahrer und seine Sozia sind am Sonntagnachmittag auf der B 30 tödlich verunglückt.

Kurz vor 12 Uhr wollte der Fahrer eines Motorrades an der Anschlussstelle Achstetten auf die B 30 einfahren. Im Bereich des Kurvenbereichs, kurz vor dem Beschleunigungsstreifen, stürzte das Motorrad aus bislang noch unbekannten Gründen zur Seite. Der 19 Jahre alter Fahrer und seine 21 Jahre alte Sozia rutschten auf die Durchgangsfahrbahn der B 30. Dort wurden beide von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Die beiden Motorradfahrer wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und mit zwei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Sie hatten sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Sie verstarben wenige Stunden später trotz aller ärztlichen Bemühungen.

Zur Klärung des Unfallhergangs und der Unfallursache wurde die Staatsanwaltschaft Ravensburg ein Gutachter mit weiteren Untersuchungen beauftragt.

(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben