03.11.2023 - 22:00 Uhr
Franz Fischer
Nr. 8432
340

Regierungspräsidium noch mit Grundlagenermittlung beschäftigt

Abbildung

 (Bad Waldsee) – Über den Planungsstand der B 30-Ortsumfahrungen Gaisbeuren und Enzisreute erkundigte sich im Oktober der Landtagsabgeordnete Raimund Haser (CDU) in einer Kleinen Anfrage bei der Landesregierung.

Rund ein Jahr nach dem Planungsbeginn habe die Grundlagenermittlung begonnen, so die Antwort des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg. Bisher seien Informationen zusammengetragen worden und Ortsbesichtigungen hätten stattgefunden. Derzeit würden die Leistungsbilder für die jeweiligen Objektplaner zusammengestellt. Aufgrund der Größe und Komplexität des Vorhabens sei eine europaweite Ausschreibung zur Vergabe der Objektplaner notwendig. Diese dauere mindestens neun Monate.

Durch die Objektplaner würden im Anschluss die Bewertungen aus dem Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen sowie die grundsätzlichen Varianten einer östlichen und westlichen Umgehung und auch Tunnellösungen durch die Ortsdurchfahrten weiterverfolgt. Es könne davon ausgegangen werden, dass im weiteren Planungsprozess zusätzlich neue Untervarianten entwickelt werden. Zur Erstellung einer rechtssicheren Planung müssen diese sowie die Vorschläge, welche bereits aus der Raumschaft kamen, ebenfalls einer Bewertung unterzogen werden.

Bestandteil des Planungsprozesses sei auch die Beteiligung der Öffentlichkeit. Umsetzbare Varianten würden der Öffentlichkeit vorgestellt. Beim aktuellen Planungstempo dürfte dies frühestens in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts sein.


  0 Kommentare

Kommentar schreiben

Abbildung
(Friedrichshafen) - Ein Unfall mit drei beteiligten Autos hat sich am Donnerstag kurz nach 13 Uhr in der Paulinenstraße ereignet. Eine 27 Jahre alte Fiat-Lenkerin war stadteinwärts unterwegs und erkannte zu spät, dass s...
Abbildung
(Gaisbeuren) - Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr auf der B 30 in Gaisbeuren gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war v...
Abbildung

21.05.2024

Auto überschlagen

(Laupheim) - Am Dienstagmorgen erlitt ein 31-jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der B 30 bei Laupheim leichte Verletzungen. Der Mann war um 9:13 Uhr mit seinem VW T-Roc in Richtung Biberach unterwegs. Im Bereich der An...
Abbildung
(Baindt) - Am Samstagabend gegen 19.40 Uhr ereignete sich auf der B 30 bei Baindt ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 77-jähriger Fahrer eines Kleinbusses verletzt wurde. Der Unfall wurde durch ein missglücktes Übe...
Abbildung
(Friedrichshafen) - Als am Freitagabend gegen 23:10 Uhr vier Personen im Alter zwischen 25 und 31 Jahren am Romanshorner Platz einen Zebrastreifen überquerten, ging dies einem Mercedesfahrer und seinen Mitfahrern nicht sc...
Abbildung
(Hochdorf) - Die Schwäbische Zeitung hat sich bei Hochdorfs Bürgermeister Stefan Jäckle über den Stand der Dinge zum Neubau von zwei Großbrücken der B 30 bei Hochdorf informiert. Wie Jäckle im Gespräch ausführt, g...