Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

 

keine Bewertungen

14.05.2018    18:40 Uhr   -   gemeldet von Franz Fischer   -   Nr. 6240

B 30 nach Verkehrsunfall gesperrt

Ravensburg
      2 Fahrzeuge
Bild

(Ravensburg) - Für ungefähr eineinhalb Stunden war am Samstag gegen 00.30 Uhr die B 30 zwischen den Anschlussstellen Ravensburg-Süd und -Nord nach einem Verkehrsunfall voll gesperrt.

Eine 27-jährige Autofahrerin kam auf den linken Fahrstreifen, als sie gerade von einem 18-jährigen Pkw-Lenker überholt wurde. Bei der Kollision verlor die Autofahrerin die Kontrolle über ihren Pkw, kam ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Der 18-jährige konnte trotz eingeleiteter Vollbremsung den Unfall nicht verhindern, sein Pkw wurde ebenfalls stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die beiden Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Bereich der Unfallstelle musste die Fahrbahn gereinigt werden, weshalb eine Vollsperrung eingerichtet werden musste.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier