Planung Baindt/Egelsee - Eschach


Hauptprojekt
B 30 Baindt/Egelsee - Ravensburg/Eschach
Große Ortsumfahrung Ravensburg
6 Teilprojekte

 
Planung Baindt/Egelsee - Eschach

2-bahniger Neubau der B 30 mit insgesamt 4 Fahrstreifen

Teilprojekte BA I    Verlegung der B 33 bei Ravensburg, Umfahrung Weststadt
BA II   Verlegung der B 32 bei Niederbiegen
BA III  Neubau der B 30 Niederbiegen - Ravensburg-Nord
BA IV  Neubau der B 30 Niederbiegen - Egelsee (Nordbogen)
BA V   Neubau der B 30 Ravensburg-Nord - Ravensburg-Süd
BA VI  Neubau der B 30 Ravensburg-Süd - Eschach („B 30-Süd“)

Ersatzplanung Keine. Zwar in Etappen, aber planmäßig erbaut.
 
Lage TK 8123, TK 8124, TK 8223
Baden-Württemberg
Region Bodensee-Oberschwaben
Landkreis Ravensburg
 
Zuständigkeit Regierungspräsidium Tübingen
 
Länge 25,9 km
 
Baukosten 331,4 Mio. DM + 85,0 Mio. Euro
 
Baubeginn 1838
Korrektion von Ravensburg nach Friedrichshafen
1-bahnig, schmale Fahrbahn (19,5 km) Ausbau als St 49

1931
Verlegung bei Weißenbach, Weingartshof, Torkenweiler, Sickenried und Oberhofen
1-bahnig, schmale Fahrbahn (4,5 km) als St 49
 
1933
Ortsumfahrung Baindt
1-bahnig, schmale Fahrbahn (1,5 km) als FVS 30
 
1950er-Jahre
Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Eschach
1-bahnig, 2-streifig (13,7 km) Ausbau als B 30
 
1956
Bad Waldsee - Baindt
1-bahnig, 2-streifig (7,0 km) Ausbau als B 30

1971
Ausbau Ortsdurchfahrt Weingarten und Ravensburg
2-bahnig, 4-streifig (7,4 km) Ausbau als B 30

1978
Ortsumfahrung Baindt
1-bahnig, 4-streifig (2,0 km) Ausbau als B 30
 
1981
BA I - Verlegung der B 33 bei Ravensburg, Umfahrung Weststadt
1-bahnig, 2-streifig (3,0 km) als B 33
 
1983
BA II - Verlegung der B 32 bei Niederbiegen
1-bahnig, 2-streifig (2,2 km) als B 32
 
1983
BA III - Neubau der B 30 Niederbiegen - Ravensburg-Nord
2-bahnig, 4-streifig (3,7 km) als B 30
 
1990
BA V - Neubau der B 30 Ravensburg-Nord - Ravensburg-Süd
2-bahnig, 4-streifig (3,8 km) als B 30
 
1998
BA IV - Neubau der B 30 Niederbiegen - Egelsee (Nordbogen)
2-bahnig, 4-streifig (7,7 km) als B 30
 
2013
BA VI - Neubau der B 30 Ravensburg-Süd - Eschach („B 30-Süd“)
2-bahnig, 4-streifig (3,350 km) als B 30
1-bahnig, 2-streifig (2,179 km) als B 30 und B 467
 
Verkehrsfreigabe 1841
Korrektion von Ravensburg nach Friedrichshafen
1-bahnig, schmale Fahrbahn (19,5 km) Ausbau als St 49

1933
Ortsumfahrung Baindt
1-bahnig, schmale Fahrbahn (1,5 km) als FVS 30
 
1937
Verlegung bei Weißenbach, Weingartshof, Torkenweiler, Sickenried und Oberhofen
1-bahnig, schmale Fahrbahn (4,5 km) als R 30
 
1950er-Jahre
Baindt - Baienfurt - Weingarten - Ravensburg - Eschach
1-bahnig, 2-streifig (13,7 km) Ausbau als B 30
 
1956
Bad Waldsee - Baindt
1-bahnig, 2-streifig (7,0 km) Ausbau als B 30
 
1971
Ausbau Ortsdurchfahrt Weingarten und Ravensburg
2-bahnig, 4-streifig (7,4 km) Ausbau als B 30
 
1978
Ortsumfahrung Baindt
1-bahnig, 4-streifig (2,0 km) Ausbau als B 30
 
1980
Umwidmung des Marienplatzes in Ravensburg
zur Fußgängerzone
 
1986
BA II - Verlegung der B 32 bei Niederbiegen
1-bahnig, 2-streifig (2,2 km) als B 32
 
1987
BA I - Verlegung der B 33 bei Ravensburg, Umfahrung Weststadt
1-bahnig, 2-streifig (3,0 km) als B 33
 
1989
BA III - Neubau der B 30 Niederbiegen - Ravensburg-Nord
2-bahnig, 4-streifig (3,7 km) als B 30
 
1995
BA V - Neubau der B 30 Ravensburg-Nord - Ravensburg-Süd
2-bahnig, 4-streifig (3,8 km) als B 30
 
2001
BA IV - Neubau der B 30 Niederbiegen - Egelsee (Nordbogen)
und Außerdienststellung der alten Ortsumfahrung Baindt
2-bahnig, 4-streifig (7,7 km) als B 30
 
2018
BA VI - Neubau der B 30 Ravensburg-Süd - Eschach („B 30-Süd“)
von AS Karrer bis Untereschach
1-bahnig, 2-streifig (1,5 km) als B 30
 
2019
BA VI - Neubau der B 30 Ravensburg-Süd - Eschach („B 30-Süd“)
von Untereschach bis B 467 alt
1-bahnig, 2-streifig (0,679 km) als B 467
 
2019
BA VI - Neubau der B 30 Ravensburg-Süd - Eschach („B 30-Süd“)
von AS Ravensburg-Süd bis AS Karrer
2-bahnig, 4-streifig (3,350 km) als B 30
 
Status Vollständig unter Verkehr seit 2019



Letzte Aktualisierung: 06. März 2021
Seite erstellt am: 03. März 2021