Politik der Jungen Union

< Zurück
 1  2
(Bericht 1 - 10 von 13 auf Seite 1 von 2)
Weiter >
Bild

17.09.2016    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Tettnanger CDU will Westtrasse

...Tettnang vor. Der Entwurf beinhalte eine Anbindung des Stadtbussystems an die Ortschaften, an den Bahnhof Meckenbeuren sowie Ideen der Jungen Union zur Wiedereinführung eines Partybusses. Der finale Entwurf soll im November vorgelegt und vorgestellt werden.Der CDU-Vorstan...
Bild

08.07.2015    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union stellt Prioritätenliste vor

(Bad Waldsee) - Die Junge Union Württemberg-Hohenzollern (JU) war Gastgeber einer nicht öffentlichen Verkehrskonferenz am Donnerstag im Foyer der Stadthalle Bad Waldsee. Die geladenen Gäste unterhielten sich mit MdB Norbert Barthle (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär ...
Bild

07.09.2013    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union: CDU könnte B 30-Ausbau gegen grün-rot durchsetzen

(Bad Waldsee / Biberach) - Der Ausgang der anstehenden Bundestagswahl ist nach Einschätzung der Jungen Union (JU) entscheidend für die Aufnahme der B 30 in den neuen Bundesverkehrswegeplan 2015. Bei einem Wahlsieg der CDU stiegen die Chancen, die gesamte B 30 zwischen Bad...
Bild

17.05.2013    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union äußert sich zu B 30 neu

(Meckenbeuren) - Die Junge Union fordert in einer Pressemitteilung eine schnelle Realisierung der Bundesstraße 30 neu von Ravensburg-Eschach bis Friedrichshafen. "Wir als Vertreter der jungen Generation haben ein gesteigertes Interesse an einer zügigen Umsetzung dieses fü...
Bild

05.11.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union gibt Schockenhoff recht

(Ravensburg) - Der Junge Union Stadtverband Ravensburg nimmt in einer Pressemitteilung Abstand von den Äußerungen von Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp zur B 30. Der OB müsste eigentlich über die Prozesse bis zum endgültigen Bau einer Bundesstraße bescheid wissen, so die ...
Bild

24.04.2010    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Bei B 30 und B 31 herrscht Einigkeit

(Riedlingen) - Die Zukunft des ländlichen Raums war am Wochenende das Schwerpunktthema des Bezirkstags der Jungen Union in Riedlingen. Europaabgeordnete Elisabeth Jeggle (CDU) rief dazu auf mehr für die Interessen des ländlichen Raums zu kämpfen. Ihr Kollege und Mitglied ...
Bild

30.03.2010    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Müller lobt Initiative

(Uhldingen-Mühlhofen) - Bei der Jahresversammlung der Jungen Union Bodensee erläuterte Vorsitzender Markus Schraff die kürzlich mit dem Kreisverband Ravensburg angestoßene Kampagne für den Ausbau der B 31 und der B 30. Landtagsabgeordneter Ulrich Müller begrüßte die Initi...
Bild

10.02.2010    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union startet Aktion zum Vollausbau der B 30 und B 31

Die Junge-Union-Kreisverbände Ravensburg und Bodenseekreis haben eine gemeinsame Aktion für den Vollausbau der Bundesstraßen B 30 und B 31 gestartet. Mit dabei waren Verkehrsstaatssekretär Rudolf Köberle und Verkehrsminister a. D. Ulrich Müller. "Unsere Region hat alles, ...
Bild

21.08.2009    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Junge Union kritisiert SPD und die Grünen

(Landkreis Ravensburg) - Die Junge Union (JU) im Landkreis Ravensburg kritisiert in der Debatte um die Regionalität der Bundestagskandidaten vor allem die SPD und die Grünen. Außerdem, weist sie die grünen Einwürfe zum Thema Verkehrspolitik in der Region zurück."Es zeugt ...
Bild

14.02.2008    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Querspange wird doch nur als Landstraße gebaut

...Bürgerinitiative "Lebenswertes Donaurieden."Hermann Strampfer, Regierungspräsident von Tübingen, fühlt sich derzeit durch Aussagen der Jungen Union missverstanden. Er habe sich nicht dafür ausgesprochen die Querspange von der B 311 zu B 30 so zu planen, dass diese langfri...
< Zurück
 1  2
(Bericht 1 - 10 von 13 auf Seite 1 von 2)
Weiter >

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?

Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier