Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

 

keine Bewertungen

13.07.2018    18:18 Uhr   -   gemeldet von Franz Fischer   -   Nr. 6297

18-jähriger kommt von der Fahrbahn ab

Achstetten
      1 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Bild

(Achstetten) - Ein junger Autofahrer ist am Donnerstag auf der B 30 bei Achstetten kurz eingenickt. Dadurch kam er von der Straße ab.

Der 18-jährige war gegen 5 Uhr auf der B 30 in Richtung Ulm unterwegs. Bei Achstetten schlief er kurz ein. Deshalb kam er mit seinem Seat nach links von der Straße ab und streifte eine Leitplanke. Der junge Mann stoppte das Auto auf dem Seitenstreifen und verständigte die Polizei.

Der Schaden an dem Seat und an der Leitplanke beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf 6.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 18-jährigen einbehalten. Das Auto war noch fahrbereit und wurde von einer Angehörigen abgeholt.


 Quelle   |  
 Tags: Achstetten  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier