Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

 

keine Bewertungen

13.04.2018    23:23 Uhr   -   gemeldet von Franz Fischer   -   Nr. 6206

In einem halben Jahr sollen die ersten Autos rollen

Bild

(Ravensburg) - Die B 30 neu von Ravensburg her nähert sich mit großen Schritten. Im Herbst sollen auf Teilabschnitt II die ersten Autos rollen. Von der Anschlussstelle beim Gewerbegebiet Karrer bis zur bestehenden B 30 bei Untereschach. Im Jahr 2019 soll die gesamte Strecke befahrbar sein. Bei Untereschach wird zurzeit eine große Kreuzung gebaut. Hier treffen sich zukünftig die neue B 30, B 467 und B 30 alt. Diese Kreuzung wird mit Ampeln signalisiert. Die Ampelanlagen werden anhand aktueller Verkehrszahlen bemessen und erreichten die besten Qualitätsstufen, teilte das Regierungspräsidium mit.


 Quelle   |  
 Tags: Autos  Jahr 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier