keine Bewertungen

16.07.2020    18:40 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7045   -   350

Auto schleudert in Lkw

Oberessendorf
      15.07.2020
      1 Verunglückte
               1 Schwerverletzte
      2 Fahrzeuge
      12.000 Euro Sachschaden
Bild

(Oberessendorf) - Zu hohe Geschwindigkeit führte am Mittwoch zu einem Unfall auf der B 30.

Gegen 19 Uhr fuhr eine 29-jährige auf der B 465. Sie kam aus Richtung Bad Wurzach und bog nach rechts auf die B 30 ab. Im Kurvenbereich der Einfahrt verlor sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Smart. Der Smart geriet ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Aus Richtung Biberach kam ein 47-jähriger mit seinem MAN Lkw. Er versuchte noch nach rechts auszuweichen. Das misslang und der Smart prallte gegen den Lkw. Durch den Aufprall wurde der Smart von der Fahrbahn geschleudert und blieb im Grünstreifen liegen.

Bei dem Unfall verletzte sich die 29-jährige schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Abschleppdienst barg den nicht mehr fahrbereiten Smart. Der Lkw konnte noch im Anschluss an die Unfallaufnahme einen nahegelegenen Parkplatz ansteuern. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro. Die B 30 musste bis etwa 20.30 Uhr voll gesperrt werden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben