Politik der CSU

< Zurück  1  2  3  4  5
(Bericht 21 - 30 von 43 auf Seite 3 von 5)
Weiter >
Bild

08.11.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Martin Hahn fordert mehr Geld für Schiene und Straße

(Bodenseekreis) - Der Landtagsabgeordnete Martin Hahn (Grüne) fordert Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf, die 750 Millionen Euro, die dem Etat des Bundesverkehrsministeriums 2013 zusätzlich zur Verfügung stehen, gerecht zu verteilen. "Gerecht ist, wenn mindes...
Bild

26.10.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

OBs wollen Hermann und Ramsauer in die Pflicht nehmen

...eter-Spiel, bei dem am Ende immer die Region verliert", sagen beide. Die Karten neu verteilt hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) mit der Ankündigung, nun die Mittel für den Bau von Bundesfernstraßen in Baden-Württemberg zu kürzen.Für Rapp und Brand ist klar, d...
Bild

28.06.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Traub ist sauer wegen nachrangiger Einstufung der Querspange

...fung der Querspange von der B 311 zur B 30 als nachrangiges Fernstraßenprojekt. Er hoffe nun auf Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).In einer Rangliste von 20 Projekten landete die Querspange vergangene Woche in der dritten und letzten Gruppe der Bauvorhaben: Baub...
Bild

27.05.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Neuer Plan einer Pkw-Maut findet viele Kritiker

(Berlin) - Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) sieht große Chancen für die schnelle Einführung einer Pkw-Maut. Sie soll dem Bund Milliarden-Einnahmen bescheren. "Mein Konzept zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur liegt seit wenigen Wochen fertig in der Sc...
Bild

14.12.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Ramsauer setzt sich für Ausbau der B 10 ein

(Neu-Ulm) - Nach dem Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Nüßlein (CSU) nehmen die Planungen für den vierspurigen Ausbau der B 10 zwischen der Einmündung der Staatsstraße 2021 und der Anschlussstelle Nersingen an die A 7 im Stadtgebiet von Neu-Ulm konkrete Formen an.Bundesverk...
Bild

10.11.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

IHK fordert schnelle Entscheidung über Petition zur Querspange

...lm, fordert eine konzertierte Aktion. So günstig seien die Voraussetzungen noch nie gewesen. Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) habe eine zusätzliche Milliarde für den Bundesstraßenbau erhalten. Die Querspange sei vom finanziellen Umfang her eher ein kleines ...
Bild

06.08.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Minister und Staatssekretär vertrösten

...edrichshafen Maut erheben könnte.Schuld am allgemeinen Stillstand sei der Regierungswechsel in Stuttgart, schreibt Dr. Andreas Scheuer (CSU), Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium in einem Brief an seinen Fraktionskollegen Lothar Riebsamen, den CDU-Bundestagsabgeord...
Bild

06.06.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Lkw-Maut auf Bundesstraßen steckt in der Sackgasse

...z-Maut auf Bundesstraßen für schwere Lkw ab zwölf Tonnen in die Staatskasse spülen. Doch die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) geplante Ausweitung der Lkw-Maut auf 1.000 Kilometer autobahnbahnähnliche Bundesstraßen kommt nicht voran. Zwar haben Bundestag und...
Bild

19.04.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Lkw-Maut auf Bundesstraßen kommt nur noch auf 13 Strecken

... Länder und ganz besonders auch die Nutzer", sagt der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Dr. Andreas Scheuer (CSU). Die SPD in Berlin moniert dagegen, dass zentrale Fragen nicht geklärt seien, etwa die Kosten der Erfassung.Der Verkehrsclub Deutsc...
Bild

01.03.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Verkehrsstaatssekretär Scheuer lässt Finanzierungsmodelle prüfen

...diskutiert. Versprechungen konnte Scheuer nicht machen. "Dass Ravensburg oberste Priorität hat, ist auch in der Region klar", sagte der CSU-Politiker, im Hinblick, dass die B 30 Süd vor der B 31 stehe.Der Ravensburger Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp legte nach seinen Ma...
< Zurück  1  2  3  4  5
(Bericht 21 - 30 von 43 auf Seite 3 von 5)
Weiter >

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier