keine Bewertungen

28.05.2021    21:40 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7345   -   346

Baby verstirbt bei Verkehrsunfall

Bad Waldsee
      28.05.2021
      3 Verunglückte
               1 Tote
               2 Schwerverletzte
      2 Fahrzeuge
      28.000 Euro Sachschaden
Bild

(Bad Waldsee) - Am Freitag gegen etwa 14.50 Uhr hat sich auf der B 30 bei Bad Waldsee ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignet.

Eine 30 Jahre alte Autofahrerin war mit einem VW Golf in Richtung Ravensburg unterwegs und kam auf Höhe der Brücke mit der Wolfegger Straße aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo ihr Pkw frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug kollidierte.

Die VW-Lenkerin und der 47 Jahre alte Fahrer des Lastwagens erlitten durch den heftigen Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei dem ein Jahr alten Kleinkind der Unfallverursacherin konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Am Lkw wird der Sachschaden auf etwa 20.000 Euro beziffert. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Neben der Polizei und zahlreichen Rettungskräften waren auch ein Rettungshubschrauber und der Notfallseelsorgedienst im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee beseitigte auslaufende Betriebsstoffe.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ravensburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Von der Staatsanwaltschaft Ravensburg wurde ein Gutachter beauftragt.

Die Bundesstraße war noch am späten Freitagabend zwischen Bad Waldsee-Süd und Bad Waldsee-Nord voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben