keine Bewertungen

31.03.2021    23:15 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 7288   -   132

Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt

Meckenbeuren
      29.03.2021
      5 Verunglückte
               5 Leichtverletzte
      3 Fahrzeuge
      23.000 Euro Sachschaden
Bild

(Meckenbeuren) - Mehrere verletzte Personen und Sachschaden im fünfstelligen Euro-Bereich ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 13 Uhr in der Hauptstraße ereignete.

Ein 37-jähriger Mazda-Fahrer befuhr die B 30 in Richtung Ravensburg und wollte nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen. Hierfür musste er verkehrsbedingt anhalten. Die hinter ihm fahrende 39 Jahre alte VW-Lenkerin bremste ebenfalls ab. Der 37-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter erkannte dies jedoch zu spät und fuhr dem VW so stark auf, dass dieser wiederum in den Mazda geschoben wurde.

Durch den heftigen Aufprall erlitten der 46 Jahre alte Beifahrer im Sprinter, die drei Insassen des VW im Alter von 39, 26 und 8 Jahren, sowie der Fahrer des Mazda leichte Verletzungen.

Während am Mercedes, der nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, und am VW Sachschaden von jeweils etwa 10.000 Euro entstand, wird dieser am Mazda auf etwa 3.000 Euro beziffert.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen musste die B 30 für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben