keine Bewertungen

14.02.2020    19:51 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6922   -   249

Verlorenes Kennzeichen wird zum Verhängnis

Friedrichshafen
      13.02.2020
      2 Fahrzeuge
Bild

(Friedrichshafen) - Ein alkoholisierter 22-jähriger Fahrzeuglenker ist am Donnerstag gegen 20.30 Uhr in der Paulinenstraße (B 30) an einer Lichtzeichenanlage auf den Pkw eines verkehrsbedingt haltenden 45-jährigen aufgefahren. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

Nach einer Fahndung wurde der 22-jährige an seiner Wohnung angetroffen, wo er gerade ein altes (entstempeltes) Kennzeichen an seinem Fahrzeug anbringen wollte. Nachdem er die Polizeibeamten wahrnahm, versuchte er zu Fuß zu flüchten. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von circa 1,2 Promille, weshalb die Polizisten bei dem jungen Mann in einer Klinik die Entnahme einer Blutprobe veranlassten. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben